• So schmeckt Westfalen!
    mehr erfahren
  • Ist das Kunst oder kann das weg?
    mehr erfahren
  • Tradition und Atmosphäre
    mehr erfahren

In Westfalen lebt die Hanse

So schmeckt Westfalen!

Mettwurst und Töttchen, Panhas und Pickert – diese westfälischen Spezialitäten kennen viele. ... weiterlesen

Höhlen, Stollen, Unterwelten

Westfalen ist voller Löcher – fast wie ein Schweizer Käse. Sagenumwobene Höhlen, alte ... weiterlesen

Geheime Orte

Sie sind zu Legenden und Sagen, Mythen und Märchen geworden. Manche Ereignisse haben sogar Eingang ... weiterlesen

Veranstaltungs-Highlights

  • Krippenausstellung

    Überregional bekannte Ausstellung mit Krippen aller Art

    RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur, Herrenstraße 1-2, 48291 Telgte

    11-18 Uhr täglich außer Montag

    zur Homepage
    • Ausstellung: “Mach hoch die Tür – Eine Schau von Türklopfern”

      Löwen, Wale, Fledermäuse und Elefanten. Steuerräder, Anker und Muscheln. Ornamente, Hände, Füße und Glocken sowie zahlreiche weitere Motive haben Menschen in den vergangenen Jahrhunderten auf der ganzen Welt an ihren Türen angebracht, um zu hören, wenn Besuch Einlass ersuchte.

      Das Westfälische Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen öffnet seine Türen und präsentiert erstmals eine Sammlung von etwa 90 historischen Türklopfern aus aller Welt und verschiedenen Jahrhunderten, die Ernst Reineke aus Wadersloh über mehrere Jahrzehnte zusammengetragen hat.

      Öffnungszeiten: siehe homepage

       

      zur Homepage
      • Ausstellung: “Auf beiden Seiten der Barrikade”

        2019 jährt sich zum 75. Mal der Warschauer Aufstand. Aus diesem Anlass zeigt das Westpreußische Landesmuseum unter dem Titel „Auf beiden Seiten der Barrikade. Fotografie und Kriegsberichterstattung im Warschauer Aufstand 1944“eine historisch-fotografische Ausstellung der Landeszentrale für politische Bildung in Hamburg, die in Zusammenarbeit mit der Universität Hamburg, dem Museum des Warschauer Aufstandes in Warschau und der LFI (Leica Fotografie International) konzipiert wurde.

        zur Homepage
        • Ausstellung: “Navid Nuur – Hocus Focus”
          Die Malereien, Skulpturen, Videos, Fotografien und Installationen des iranischen Künstlers Navid Nuur (*1976 in Teheran, lebt in Den Haag) kommen einerseits humorvoll daher, können aber zugleich auch nachdenklich machen. Letztlich geht es um die Wahrnehmung eines jeden.

          Die Ausstellung richtet sich  an Besucher*innen aller Altersgruppen, die sich auf den Weg machen wollen,  die Welt mit anderen Augen zu sehen.

          zur Homepage
          • Textilkunst-Tage im Elsbach-Haus

            Eine Ausstellung bei der über 20 Aussteller aus ganz Deutschland Ihnen alles zum Thema Stricken, Häkeln, Weben, Spinnen, Nähen, Patchen, Quilten, Knüpfen sowie Knoten präsentieren und verkaufen.

            zur Homepage
            • Falke Betriebsbesichtigung

              Besichtigen Sie Schmallenbergs bekannten Strumpfhersteller die Firma FALKE. In einer Führung wird Ihnen der Produktionsablauf der Sockenherstellung gezeigt.
              Wo: Schmallenberg- Holz- & Touristikzentrum (Gästeinformation)

              zur Homepage
              • Hüttenabend mit LIVE-Musik

                Das Team der urigen Sauerländer Skihütte Schanze lädt zum Hüttenabend mit Live-Musik ein. Immer ein besonderes Erlebnis an einem besonderen Ort.
                (wahlweise auch mit Fackelwanderung, Glühweinempfang, Freizeitprogrammen und Planwagenfahrt zum Albrechtsplatz)
                Wo: Skihütte Schanze

                zur Homepage
                • Karneval in Warendorf

                  “Mit Jubel, Trubel, Heiterkeit durch die 5. Jahreszeit”

                  20.02.2020 um 16 Uhr Weiberfastnacht – Markplatzsturm

                  21.02.2020 um 19:30 Uhr 4. Große Karnevalsnacht, Lohwall

                  22.02.2020 Kinderkarnevalsfest, Kolpinghaus

                  23.02.2020 um 11:30 Uhr Rathaussturm, Historischer Markplatz

                  24.02.2020 um 17 Uhr Rosenmontagszug, Innenstadt

                  zur Homepage
                  • Karnevalsumzüge Marsberg

                    Die Karnevalsvereine des Stadtgebietes laden zu den verschiedenen Karnevalsumzügen ein. Phantasievolle Motivwagen, zahlreiche Fußgruppen und viele Musikkapellen sorgen für Karnevalsstimmung. Marsberg mit seinen Ortsteilen ist eine der Karnevalshochburgen im Sauerland.
                    Am Karnevalssamstag machen sich die Narren in Obermarsberg auf den Weg, am Knospensonntag folgen die Karnevalisten in Beringhausen und Erlinghausen, am Rosenmontag wird in Essentho und Meerhof gefeiert. Den krönenden Abschluss der närrischen Session bildet der größte Karnevalsumzug im Stadtgebiet in Giershagen

                    zur Homepage
                    • Große Karnevalsparade

                      Höhepunkt des Paderborner Straßenkarneval ist die große Parade durch die Innenstadt. Pünktlich um 14.14 Uhr startet der karnevalistische Lindwurm vom Maspernplatz aus. Die Parade ist zu einem der schönsten und größten Karnevalsumzüge der Region geworden. Über die Mühlenstraße zieht der närrische Lindwurm durch die Straßen der Innenstadt zurück zum Maspernplatz. Verschiedene Moderatoren kommentieren die Parade und stellen den Zuschauern die teilnehmenden Gruppen vor. Im Anschluss wird traditionell mit allen Teilnehmern und denen, die als Zuschauer teilgenommen haben, in der Zentralstation die große Zeltparty auf dem Maspernplatz gefeiert. Hier findet auch die Prämierung der Wagen und Fußgruppen statt.

                      zur Homepage
                      • 10. Paderborner Literaturtage

                        Wie sagte Oskar Wilde so treffend: “Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts”. Und gut geschriebene Literatur steht immer im Mittelpunkt der Paderborner Literaturtage. Das Programm beinhaltet u.a. Autorenlesungen, Szenische Lesungen mit und ohne Musik, Poetisches aus China und Praktisches rund um Ernährung und Kochen

                        zur Homepage
                        • Metal Diver Festival

                          Mittlerweile ist das Metal Diver Festival in der sauerländischen Kleinstadt Marsberg bei Metal Fans eine bekannte Größe und bei vielen steht der 14. März 2020 bereits seit Monaten entsprechend fest im Kalender. Mit Grave Digger holt man ein True Metal Urgestein aus dem Ruhrpott als Headliner ins Sauerland. Co-Headliner wird die polnische Death Metal Band Vader sein. Die Jungs zählen zu den größten europäischen Bands in ihrem Genre. Auch in der neuen Auflage werden wieder internationale Größen mit frisch gegründeten Bands vereint. Mit dabei sind Soul Harvester aus der Nähe von Paderborn und Decaption, eine 6-köpfige Melodic Death Metal Band aus dem Ruhrpott. Mit der Traitor holt der Veranstalter den klassischen Teutonic Thrash Metal Sound der 80er Jahre ins Sauerland. Die Heavy Metal Band Thomsen rundet das Line-up 2020.

                          zur Homepage
                          • Hallo Frühling

                            Am dritten Märzwochenende bringt der Gewerbeverein Marsberg unter dem Motto „Hallo Frühling“ wieder die Stadt und ihre Besucher mit Aktionen in der Innenstadt in Frühlingsstimmung. Bereits am Donnerstag macht der Ostermarkt auf dem Sparkassenvorplatz den Anfang. Dort werden den Besuchern Deko-Artikel, Hausmacher-Wurst und Getränke angeboten.
                            Richtig rund geht es dann in der Innenstadt am verkaufsoffenen Sonntag. Von 13 bis 18 Uhr haben nicht nur die Geschäfte geöffnet. Neben attraktiven Einkaufsangeboten für die Großen gehören Kinderschminken für die Kleinen und eine Luftballonaktion ebenso zum Programm wie Blumenmädchen, die Frühlingsgrüße verteilen. Alles ist bereit für den ersten Frühlings-Einkaufsbummel in der Stadt an der Diemel.

                            zur Homepage

Die Hansestädte