Paderborn

Paderborn

Großstadt zwischen Hightech und Mittelalter

Paderborn ist eine junge, dynamische Dom- und Universitätsstadt mit einer über 1200-jährigen Geschichte. Die Stadt ist stolz auf ihre gelebten Traditionen und ihre bedeutende Historie, die Sie an zahlreichen Orten und historischen Gebäuden entdecken können. Das ganz besondere Ambiente Paderborns entsteht durch den Gegensatz von Tradition und Innovation. Sie werden ihn als harmonisches Miteinander erleben!

Paderborn ist heute ein innovativer Wirtschaftsstandort. Zahlreiche Grünflächen innerhalb der Stadt bieten Erholungsmöglichkeiten. Die Umgebung lädt zu interessanten Ausflügen ein. Sie werden feststellen: Paderborn überzeugt.

Paderborn: Daten & Fakten.

Gründung
777
Größe
180 km²
Einwohner
150.500 (Stand Mai 2017)

Paderborn auf einen Blick.

Veranstaltungshighlights in Paderborn.

  • Paderborner Schloßsommer

    Im Schlosspark von Schloß Neuhaus findet in  jedem Jahr der Paderborner Schloßsommer statt. Die Besucher erwartet von Mai bis Oktober hauptsächlich an den Wochenenden ein abwechslungsreiches Open-Air-Programm mit Musik, Tanz, Gesang, Theater, Kleinkunst, Spielfesten, Märkten und Ausstellungen.

    zur Homepage
  • Ausstellung „Gotik – Der Paderborner Dom und die Baukultur des 13. Jahrhunderts in Europa“

    Exponate aus ganz Europa beleuchten die ereignisreiche Zeit der Gotik. Sechs Ausstellungseinheiten nehmen Ideen und Dynamik in den Blick. Dabei entwirft die Schau ein faszinierendes Panorama des länderübergreifenden Phänomens der Gotik. In Frankreich beginnend veränderte die neue Formensprache seit dem 12. Jahrhundert die Architektur und Kunst in ganz Europa: Von Reims über Paderborn bis nach Riga.

    Die Ausstellung findet statt im Rahmen des 950-jährigen Weihejubiläums des Paderborner Doms.

    zur Homepage

Hansetouren durch Paderborn

Sehenswerte Museen in Paderborn

Paderborner Diözesanmuseum Das Paderborner Diözesanmuseum des renommierten Architekten und Pritzker-Preisträgers Gottfried Böhm gehört neben der Kunsthalle Bielefeld, dem Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück und dem MARTa in Herford zum Quartett der vier bedeutendsten Museumsneubauten der Nachkriegszeit in ... mehr

Die südländischen Paderborner

„Nicht groß von Gestalt, hager und sehnig, mit scharfen, schlauen, tiefgebräunten und vor der Zeit von Mühsal und Leidenschaft durchfurchten Zügen, fehlt dem Paderborner nur das brandschwarze Haar zu einem entscheidend südländischen Aussehen. Die Männer sind oft hübsch und immer malerisch, die Frauen haben ... mehr