Paderborn

Paderborn

Großstadt zwischen Hightech und Mittelalter

Paderborn ist eine junge, dynamische Dom- und Universitätsstadt mit einer über 1200-jährigen Geschichte. Die Stadt ist stolz auf ihre gelebten Traditionen und ihre bedeutende Historie, die Sie an zahlreichen Orten und historischen Gebäuden entdecken können. Das ganz besondere Ambiente Paderborns entsteht durch den Gegensatz von Tradition und Innovation. Sie werden ihn als harmonisches Miteinander erleben!

Paderborn ist heute ein innovativer Wirtschaftsstandort. Zahlreiche Grünflächen innerhalb der Stadt bieten Erholungsmöglichkeiten. Die Umgebung lädt zu interessanten Ausflügen ein. Sie werden feststellen: Paderborn überzeugt.

Paderborn: Daten & Fakten.

Gründung
777
Größe
180 km²
Einwohner
150.500 (Stand Mai 2017)

Paderborn auf einen Blick.

Veranstaltungshighlights in Paderborn.

  • 25. Schloßsommer Schloß Neuhaus

    Der Paderborner Schloßsommer im Schloßpark von Schloß Neuhaus feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Was mit der Landesgartenschau 1994 begann, hat sich über die Jahre zu einem abwechslungsreichen Programm mit einer Vielzahl von Angeboten aus den Bereichen Sport, Kultur, Freizeit und Natur entwickelt. Probieren Sie beim Bierfest, beim Weindorf oder beim Internationalen Fest der Begegnung verschiedene Köstlichkeiten. Machen Sie mit beim Tag des Sports. Oder feiern Sie mit den Schlagerstars Beatrice Egli und Ella Endlich beim Schloßpark-Schlager mit. Für jeden Geschmack gibt es die passende Veranstaltung!

    zur Homepage
  • Frühlingsfest

    Erstklassige Musik-Highlights, Einkaufsvielfalt, gastronomische Leckereien und Lebensfreude pur – so präsentiert sich das Paderborner Frühlingsfest. Auf verschiedenen Bühnen treten regionale und internationale Künstler auf. Lassen Sie sich von Kleinkünstlern in der Innenstadt verzaubern – die ganze City wird zu einer Kulturbühne! Bis zu 300.000 Besucher werden erwartet

    zur Homepage
  • 100 Jahre Lunapark

    Der Lunapark die jüngste Kirmes in der Paderstadt, feiert aber in diesem Jahr schon seinen 100. Geburtstag. Daher wird die Kirmes in diesem Jahr erstmalig über 16 Tage stattfinden. Dabei wird der gesamte Maspernplatz zur Kirmesmeile. Zum Jubiläum gibt es nur das Beste: Europas größte Hochseilshow der Geschwister Weisheit, zwei Höhenfeuerwerke, Walking Acts sowie ein großer Nostalgiekirmesbereich laden die Besucher zu einem besonderen Kirmesbummel ein.

    zur Homepage
  • Pader-Kult(o)ur

    Zu einem Pfingstspaziergang der besonderen Art laden auch in diesem Jahr der Kunstverein Paderborn sowie das Kulturamt Paderborn ein. Am 9. Juni 2019 wird das Paderufer von den Quellen in der Innenstadt bis zur Mündung in Schloß Neuhaus zu einer einmaligen Kulturpromenade. Ab 12 Uhr erwarten an diesem Tag mehr als 40 Aktionen aus allen Bereichen der Kunst den kulturinteressierten Spaziergänger. Auf einer Strecke von ca. 4 km tummeln sich Kleinkünstler, Musiker, Maler, Bildhauer und Schauspieler. So wird auch die ein oder andere ungewöhnliche Performance für Überraschungen sorgen.

    zur Homepage
  • Hedera & Bux – Schloß Neuhäuser Gartentage

    Seit vielen Jahren sind die Schloß Neuhäuser Gartentage “Hedera & Bux” ein Treffpunkt für Gartenfreunde aus nah und fern. Mehr als zehntausend Besucher jährlich schätzen nicht nur das hochwertige Angebot der Aussteller, sondern auch das, was die Schloß Neuhäuser Gartentage zusätzlich prägt: Ein jährlich wechselndes Motto, das sich in Walkacts, floristischen Beiträgen, Musikdarbietungen, Ausstellungen, Theatereinlagen o.ä. wiederfindet. Auch in diesem Jahr entstehen inmitten der barocken Gartenanlagen wieder viele kleine Gartenwelten, die zum Schlendern und Verweilen, Probieren und Genießen, Wundern und Staunen einladen. Die Eintrittspreise für die Gartentage sind moderat.

    zur Homepage
  • 8. Deutsches Chorfestival “Pueri Cantores”

    Vom 3. bis 7.07.2019 findet ein nationales „Pueri Cantores-Festival“ in Paderborn statt. Erwartet werden hier ca. 3000 junge Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland. Die Der Paderborner Domchor und die Mädchenkantorei sind in starker Besetzung sicher gute Gastgeber. In Paderborn gibt es wieder eine ausgezeichnete Gelegenheit, viele nette Menschen mit gleichen Interessen kennen zu lernen und Kontakte fürs Leben zu knüpfen. Zentraler Veranstaltungsort ist der Paderborner Dom, daneben wird es Gottesdienste und Aufführungen in weiteren Kirchen in Paderborn geben.

    zur Homepage
  • Libori

    Vom 27.07. bis 4.08.2019 feiert Paderborn seine fünfte Jahreszeit! Das Liborifest zählt zu den größten und ältesten Volksfesten Deutschlands: Die Überführung des Schutzheiligen Paderborns – St. Liborius – im Jahre 836 wird an neun Tagen gefeiert. Für die faszinierende Atmosphäre des Festes sorgt eine bis heute erhalten gebliebene Mischung aus kirchlichen Feierlichkeiten und weltlichem Fest. Beeindruckende Zeremonien und Prozessionen lassen Geschichte lebendig werden, ein buntes Markt- und Kirmestreiben mit vielen kulturellen Höhepunkten laden zum Feiern ein. Die ganze Stadt umgibt ein einzigartiger Zauber aus Kirmes, Kirche und Kultur. Zu Libori erwartet die Stadt Paderborn weit mehr als eine Millionen Besucher.

    zur Homepage
  • Hochstift á la Carte

    Unter dem Titel “Hochstift à la carte” wird vom 23. bis 25.8.2019 in der einzigartigen Parkanlage des Paderquellgebietes im Herzen der Stadt die ausgezeichnete gastronomische Vielfalt des Hochstifts dargeboten. Herausragende Köche aus Paderborn und dem Umland präsentieren in edlen weißen Pagodenzelten, stilvoll dekoriert, was die Küche an kulinarischen Höhepunkten zu bieten hat – von raffiniert verfeinerter deftig-westfälischer Küche über ausgewählte Biogerichte bis zu extravaganten exotischen Genüssen.

    zur Homepage

Hansetouren durch Paderborn

Sehenswerte Museen in Paderborn

Paderborner Diözesanmuseum Das Paderborner Diözesanmuseum des renommierten Architekten und Pritzker-Preisträgers Gottfried Böhm gehört neben der Kunsthalle Bielefeld, dem Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück und dem MARTa in Herford zum Quartett der vier bedeutendsten Museumsneubauten der Nachkriegszeit in ... mehr

Die südländischen Paderborner

„Nicht groß von Gestalt, hager und sehnig, mit scharfen, schlauen, tiefgebräunten und vor der Zeit von Mühsal und Leidenschaft durchfurchten Zügen, fehlt dem Paderborner nur das brandschwarze Haar zu einem entscheidend südländischen Aussehen. Die Männer sind oft hübsch und immer malerisch, die Frauen haben ... mehr

Die Sage vom Brunnen im Dome zu Paderborn

Im Dom zu Paderborn quillt ein tiefer, kühler Brunnen, die Pader, von dem die Stadt ihren Namen hat. Der Brunnen ist wahrscheinlich als Hausbrunnen zur Bereitstellung von Wasser für die verschiedenen liturgischen Handlungen und als allgemeine Wasserversorgung angelegt worden. Möglicherweise würde er sogar über ... mehr