Warendorf

Geschichte erleben in der Pferdehauptstadt Deutschlands
Warendorf

Pferdefreunde in aller Welt kennen Warendorf. Bekannte Institutionen sind hier zu Hause. Mit dem Landgestüt brachte Preußenkönig Friedrich Wilhelm III. 1826 die Pferde nach Warendorf. Aber auch vorausgegangene Jahrhunderte haben deutliche Spuren hinterlassen. Schon im Mittelalter nahmen Warendorfer Kaufleute am hansischen Handel teil: Warendorf war Mitglied der Städtehanse. Gold- und Silberschmiede übten ihr kunstvolles Handwerk aus. Selbst der englische Königshof bezog Leinenstoffe aus der Stadt an der Ems. Heute erfreuen sich die Besucher an der gut erhaltenen Warendorfer Altstadt, die mit ihrem mittelalterlichen Straßen- und Stadtbild zu den schönsten Städten im Münsterland zählt.

Warendorf: Daten & Fakten.

Gründung
1.200
Größe
176,7 km²
Einwohner
38.059

Warendorf auf einen Blick.

Veranstaltungshighlights in Warendorf.

  • Ausstellung – Der ehrbare Kaufmann – Waren, Währung, Wege

    Warendorf und die Hanse

    Ausstellung Stadtmuseum, Historisches Rathaus, Markt 1

    Di-Fr 15-17 Uhr, Sa, So und Feiertage 14-17 Uhr

    zur Homepage
  • Sonderausstellung: “Fern und doch so nah. Westfalen und Preußen in der Hanse”

    Ausstellung im Rahmen des Westfälischen Hansetages 2019 in Warendorf
    Westpreußisches Landesmuseum, Klosterstraße 21, Warendorf

    Öffnungszeiten: Di bis So 10-18 Uhr

    zur Homepage
  • Ferienaktionstage Warendorf

    40 Jahre Spiel und Spaß für Kinder in den Sommerferien. Programm unter www.ferienaktionstage-warendorf.de, Stadtgebiet Warendorf

     

    zur Homepage
  • Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit

    Das Bundes-Nachwuchschampionat besteht aus einer kombinierten Prüfung in den Disziplinen Dressur, Stilspringen, Stilgeländeritt, Theorie, Vormustern und Laufen oder Schwimmen – mit ihrem Stammtermin im Hochsommer eine feste Größe im Turnierkalender.

    Teinahmeberechtigt sind Reiterinnen und Reiter im Alter von 15 Jahren und jünger. Deutsches-Olympiade-Komitee für Reiterei e. V. (DOKR) / Bundesleistungszentrum (BLZ) Warendorf

    zur Homepage
  • Symphonie der Hengste “A Night on Broadway”

    Im historischen Ambiente des NRW-Landgestüts präsentieren sich die Hengste bei Orchestermusik. Stilvoll beleuchtet werden die Gemäuer des Landgestüts zu einer einzigarten Kulisse
    und der Paradeplatz zu einem Konzertsaal unterm Sternenhimmel.
    Die Symphonie der Hengste ist ein einmaliges Erlebnis für Pferdefreunde und Musikliebhaber, das es in dieser Form nur in der Pferdestadt Warendorf zu sehen gibt. Edle Hengste zeigen ihr Können in eindrucksvollen Schaubildern und Quadrillen, vor der Kutsche oder auch bei spektakulären Levaden und Kapriolen an der Hand. Live spielen dazu die Kölner Symphoniker mit ihrer
    Chefdirigentin Inga Hilsberg auf. In diesem Jahr steht das Programm unter dem Motto “A Night on Broadway”. Musik aus Musical-Klassikern wie Cabaret, Westside Story und My Fair Lady wechseln sich mit bekannten Titeln aus Cats, Das Phantom der Oper und Les Misérables ab. Auch Lieder aus aktuellen Musicals wie Tanz der Vampire, Elisabeth und Mozart sowie Werke aus Disney’s Die Schöne und das Biest oder Der Glöckner von Notre Dame zählen zum Programm der Symphonie der Hengste.

    Rund 30 Pferde sind während des etwa dreistündigen Programms zu sehen. Bei der 45-minütigen Pause lädt der festlich illuminierte Gourmet-Boulevard zum Verweilen ein. Bereits am Nachmittag können die historischen Stallgebäude und Gartenanlagen besichtigt werden.
    Eintrittskarten sind ab sofort unter www.symphonie-der-hengste.de und bei allen
    Reservix-Vorverkaufsstellen ab 43,00€ erhältlich.

    zur Homepage
  • Kirmes zum Heimatfest Mariä Himmelfahrt

    Zur Festwoche von Mariä Himmelfahrt werden für Deutschland einmalig neun große Bögen zu Ehren der Gottesmutter errichtet. Am Vorabend der großen Stadtprozession
    werden die Marienbögen und die Altstadt festlich illuminiert. Zu dem kirchlichen Fest findet traditionell die Mariä Himmelfahrt Kirmes auf dem Lohwall statt.
    18.08.2018 15:00 Uhr Eröffnung der Kirmes
    19.08.2018 12:00 Uhr Kirmes
    20.08.2018 15:00 Uhr Familientag auf der Kirmes
    21.08.2018 15:00 Uhr Kirmes, abends Höhenfeuerwerk

    zur Homepage
  • 40. Warendorfer Emsseelauf

    Rund um den Emssee findet auch in diesem Jahr wieder der Warendorfer Emsseelauf statt. Start und Ziel befinden sich jeweils im Freibad am Breuelweg. In verschiedenen
    Altersklassen und Streckenweiten wird unterschieden. Vom Bambini-Lauf über 900 Meter bis hin zum Halbmarathon ist für jeden Läufer die passende Strecke dabei. Selbst die Walker
    haben 2 Streckenlängen zur Auswahl. Zuschauer sind immer gerne willkommen.

    zur Homepage