Veranstaltungs-Highlights

  • Mai 2019
  • 25. Schloßsommer Schloß Neuhaus

    Der Paderborner Schloßsommer im Schloßpark von Schloß Neuhaus feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Was mit der Landesgartenschau 1994 begann, hat sich über die Jahre zu einem abwechslungsreichen Programm mit einer Vielzahl von Angeboten aus den Bereichen Sport, Kultur, Freizeit und Natur entwickelt. Probieren Sie beim Bierfest, beim Weindorf oder beim Internationalen Fest der Begegnung verschiedene Köstlichkeiten. Machen Sie mit beim Tag des Sports. Oder feiern Sie mit den Schlagerstars Beatrice Egli und Ella Endlich beim Schloßpark-Schlager mit. Für jeden Geschmack gibt es die passende Veranstaltung!

    zur Homepage
  • Standhaft trotz Verfolgung

    Eine Ausstellung des Geschichtsarchivs der Zeugen Jehovas

    zur Homepage
  • Ausstellung – Der ehrbare Kaufmann – Waren, Währung, Wege

    Warendorf und die Hanse

    Ausstellung Stadtmuseum, Historisches Rathaus, Markt 1

    Di-Fr 15-17 Uhr, Sa, So und Feiertage 14-17 Uhr

    zur Homepage
  • Sonderausstellung: “Fern und doch so nah. Westfalen und Preußen in der Hanse”

    Ausstellung im Rahmen des Westfälischen Hansetages 2019 in Warendorf
    Westpreußisches Landesmuseum, Klosterstraße 21, Warendorf

    Öffnungszeiten: Di bis So 10-18 Uhr

    zur Homepage
  • Ausstellung – Varda Getzow – Schichtungen

    Das Forum Jacob Pins im historischen Adelshof Heisterman von Ziehlberg an der Westerbachstraße 35-37 mitten in der Altstadt von Höxter hält für den Besucher reichhaltige Angebote verschiedener Art bereit.

    zur Homepage
  • 100 Jahre Lunapark

    Der Lunapark die jüngste Kirmes in der Paderstadt, feiert aber in diesem Jahr schon seinen 100. Geburtstag. Daher wird die Kirmes in diesem Jahr erstmalig über 16 Tage stattfinden. Dabei wird der gesamte Maspernplatz zur Kirmesmeile. Zum Jubiläum gibt es nur das Beste: Europas größte Hochseilshow der Geschwister Weisheit, zwei Höhenfeuerwerke, Walking Acts sowie ein großer Nostalgiekirmesbereich laden die Besucher zu einem besonderen Kirmesbummel ein.

    zur Homepage
  • Die Welt zu Gast – Ausstellung

    Leistungsschauen der Gründerzeit: Weltausstellungen in London, Paris und Wien 

    Sonderausstellung in der Fürstlichen Bibliothek Corvey

    vom 6. April bis 1. November 2019

    Mit dem Beginn der Industrialisierung etablierten sich etwa ab der Mitte des 19. Jahrhunderts Weltausstellungen als technische und kunsthandwerkliche Leistungsschauen in internationalem Rahmen. Die Bezeichnungen Exposition Universelle Internationale, Exposition Mondiale oder World’s Fair unterstreichen die hohen Ambitionen der beteiligten Staaten. Zielsetzung und Anspruch manifestieren sich daher von Beginn an durch eine interessante Architektur. Die oft aufwendig gestalteten und teuren Pavillonbauten versuchen, das Charakteristische des jeweiligen Landes hervorzuheben..

    Bis zur Jahrhundertwende gab es zahlreiche Weltausstellungen, von denen jede ein besonderes Programm in den Mittelpunkt stellte. In der Fürstlichen Bibliothek Corvey sind von den folgenden Standorten Materialien vorhanden: London (1862), Paris (1867, 1878, 1889) und Wien (1873). Als die wohl nachhaltigste wird die Pariser Weltausstellung von 1889 angesehen. Immerhin war sie der Anlass zur Errichtung des Eiffelturms. Die Wiener Weltausstellung von 1873 zeichnete sich vor allem durch die markante Stilbildung der Neo-Renaissance aus, was vor allem im Kunsthandwerk zum Tragen kam.

    Zu sehen sind zahlreiche, zum Teil prachtvolle Werke zu den einzelnen Ausstellungen und ihren Metropolen. Die gezeigten Bilder und Ansichten dokumentieren eine Zeit des industriellen, gewerblichen und gesellschaftlichen Aufbruchs und der Neuerungen, die sich gemeinhin als „Gründerzeit“ einen Namen machte.

    zur Homepage
  • “Wesel erleben”

    Der Name ist Programm: Denn Wesel wird erlebbar. So gibt es an allen drei Tagen leckeres Essen und Getränke am Berliner Tor und ein abwechslungsreiches Programm in der Innenstadt.

    zur Homepage
  • Telgter Schnabuliermeile

    Vier Köche zaubern köstliche Gerichte und bitten zu Tisch. Lassen Sie sich bei gutem Essen, Wein, Bier und Musik verwöhnen

    zur Homepage
  • Preis der Besten

    Preis der Besten: Deutsches-Olympiade-Komitee für Reiterei e.V. (DOKR) / Bundesleistungszentrum (BLZ), Warendorf
    Regelmäßig im Mai trifft sich die Elite deutscher Nachwuchsreiter in Warendorf zum Leistungsvergleich. Der Preis der Besten in Warendorf ist eines der bedeutendsten
    Nachwuchsturniere in Deutschland. Ins Leben gerufen wurde die Veranstaltung bereits 1973, zunächst in der Dressur für die Jungen Reiter. Über 20 Jahre lang, bis 1994, war der Preis
    der Besten zu Gast beim Dortmunder Hallenturnier. 1985 zogen die Springreiter mit einer vergleichbaren Prüfung nach. Zwei Jahre lang trafen sich die Junioren und Jungen Reiter
    zunächst in Münster-Handorf, bevor sie 1987 Warendorf als festen Standort wählten.

    zur Homepage
  • 15. Bödefelder Hollenmarsch

    Am letzten Wochenende im Mai trifft sich im Naturdorf Bödefeld alles, “was Beine hat” und diese auch gerne und viel benutzt. Der 15. Bödefelder Hollenmarsch lädt Wanderer, Marschierer, Nordic Walker, Läufer, Trailrunner, Ultraläufer und natürlich Zuschauer ein, die zehn unterschiedlichen Wander- und Laufstrecken unter die Füße zu nehmen.

    Ganz individuell, je nach Leistungsstärke und Trainingsstand, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine der Strecken wählen. Von 14 km bis 101 km ist alles dabei.

     

    zur Homepage
  • Tag der Internationalen Hanse | Hansefrühstück

    Am “Tag der Internationalen Hanse” feiert Lemgo sein Bewusstsein als Hansestadt und veranstaltet mit großem ehrenamtlichen Engagement das Lemgoer Hansefrühstück. Ab 10:00 Uhr können Sie auf dem Marktplatz an einer langen Tafel reichhaltig frühstücken. Dazu gibt es ein sehenswertes Programm für die ganze Familie!

    zur Homepage
  • 35 Jahre Besucherbergwerk Kilianstollen

    Das Besucherbergwerk Kilianstollen feiert Geburtstag: Vor 35 Jahren öffnete das Besucherbergwerk zum erstem Mal seine Tore, um spannende Einblicke in die langjährige Bergbautradition und die Geschichte des Stollens zu geben. Dies wird gefeiert, u.a. mit einer Bilderausstellung, Kinderprogramm und Kurzführungen ins Bergwerk.

    Ort: Besucherbergwerk Kilianstollen (Mühlenstraße 40b, 34431 Marsberg

    Führungen im Besucherbergwerk von April bis Oktober ab 14 Uhr jeden Samstag und Sonntag, in den Ferien NRW zusätzlich jeden Mittwoch, Dauer 2 Stunden

    zur Homepage
  • 2. Meppener Radkult(o)ur

    Nach der sehr erfolgreichen 1. Meppener Radkult(o)ur im September steht die 2. Ausgabe für Mai auf dem Kalender.

    Kommen Sie mit auf eine Radtour der besonderen Art und lassen sich an verschiedenen Kulturhaltestellen mit Musik, Theater und Kulinarik überraschen. Radler, die alle Haltestellen erradeln, nehmen an einer attraktiven Verlosung teil.

    zur Homepage
  • Unna Feste Italiana

    Alle zwei Jahre feiert Unna das größte italienische Fest diesseits der Alpen und wird für 5 + 1 Tag(e) zur nördlichsten Provinz Italiens. Eigens aus Apuliens Hauptstadt Bari reisen Lichtspezialisten an und verwandeln Unnas Innenstadt von der Bahnhofstraße bis zum Lindenplatz in ein glitzerndes Lichtermeer.  Lichtbögen, Pavillons und größere Lichtbilder, die die Häuserfassaden schmücken, sorgen dafür, dass man tatsächlich glaubt, auf einer italienischen Piazza zu stehen.

    Bei einer Festa darf natürlich Unnas Partnerstadt Pisa nicht fehlen.  Zahlreiche Gäste aus der Stadt des schiefen Turms bereichern das Fest. So werden in traditionellen Kostümen die berühmten Pisaner Fahnenschwinger auf den Marktplatz marschieren und für ein Spektakel der besonderen Art sorgen.

    Auf den Cassarmoniche, klassische Rundbühnen am Rathaus und auf dem Alten Markt und den beiden Nebenbühnen vor der Stadtkirche und dem Lindenplatz versprechen Musikensembles und Folkloregruppen unterhaltsame Stunden und ausgelassene Stimmung. Spontane Gesangs- oder Tanzeinlagen in den Gassen nahe der Fußgängerzone oder italienisches Straßentheater überraschen die Besucher und sorgen für echte italienische Momente und jede Menge Abwechslung.

    Kulinarische Spezialitäten gehören zu einer Festa wie der Espresso und die Gazzetta dello Sport am Morgen. Der Duft von Pasta durchzieht die Innenstadt, Scampis, Rosmarin-Kartoffel und fruchtige Fragole verwöhnen die Feinschmecker. Auch die zahlreichen Händler aus Pisa, dem Piemont, Apulien, Kalabrien und Sizilien bieten ein umfangreiches Angebot an typisch italienischen Leckereien.

    Für alle Menschen, die das Licht abseits des Festes genießen möchten findet am Montag, 29.05.2017 der „Domenico Tag“, ein Nachleuchten statt. Hier haben die Sie die Möglichkeit das Licht zu genießen und außergewöhnliche Fotomotive zu entdecken.

     

    zur Homepage
  • Altstadtfest

    Das Altstadtfest zählt zu den Highlights des Lippstädter Veranstaltungskalenders. Vor der reizvollen Kulisse der historischen Altstadt lockt das beliebte Stadtfest mit einem viertägigen, abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Das Live-Musikprogramm auf dem Rathausplatz bietet beste musikalische Unterhaltung für Besucher aus der ganzen Region.

    Am Bernhardbrunnen sowie an der Jakobikirche kommen die kleinen Besucher mit Musik, Theater und Comedy, dem Spielmobil und weiteren Familienaktionen auf ihre Kosten. Auf dem Rathausplatz begeistern abwechslungsreiche und internationale “Street Food” Angebote. Verkaufsstände in der gesamten Innenstadt, Kutschfahrten durch die historische Altstadt sowie der beliebte Kinderflohmarkt und Erwachsenenflohmarkt am Samstag und Sonntag ergänzen das Programm an diesem Wochenende.

    zur Homepage
  • “Madagascar” und “Saturday Nightfever”

    Die Emsländische Freilichtbühne e. V. Meppen ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein mit derzeit 350 aktiven ehrenamtlichen Mitgliedern, die auf der Naturbühne in Meppen seit 1951 Freilichtaufführungen durchführen.
    Die Akteure sind Amateure, die in Zusammenarbeit mit Berufsregisseuren und weiteren Theaterprofis das Programm realisieren und vor etwa 30.000 bis 35.000 Besuchern pro Jahr Musicals, Schauspiele, sowie Kinder- und Familienstücke zur Aufführung bringen.
    Durch künstlerisch hochwertige Leistungen und hohes ehrenamtliches Engagement hat sich die Bühne in der Region einen hervorragenden Ruf erarbeitet.

    Die Freilichtbühne Meppen ist seit über 60 Jahren wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens im Emsland. Mehr als 1 Mio. Besucher haben seither die über 100 Inszenierungen gesehen.

    Erleben auch Sie unvergessliche Stunden unter freiem Himmel nach dem Motto: „FREILICHTBÜHNE MEPPENDAS BESTE AM SOMMER!“

    zur Homepage
  • Kiliansmarkt

    Anfang Juni steigt auf dem Festgelände „Auf der Hauer“ der Kiliansmarkt.

    zur Homepage
  • Stadtfest und Frühlingsfest

    Musik, Flohmarkt und Kirmes: Das alles wird zusammen mit einem umfangreichen Programm zum Stadtfest in Brakel geboten. Die Frühlingskirmes beginnt jährlich am Donnerstag (Christi Himmelfahrt), das Stadtfest wird dann am Folgetag (Freitag) um 18 Uhr eröffnet. Die Geschäfte laden am verkaufsoffenen Sonntag von 13 Uhr bis 18 Uhr zum Bummeln ein

    zur Homepage
  • Kutschenwallfahrt

    Die Kutschenwallfahrt wurde erstmalig zum 750-jährigen Stadtjubiläum im Jahr 1988 ins Leben gerufen und findet seither immer mehr Anklang. Aus dem Münsterland, Emsland und dem Sauerland reisen die rund 120 Pferdegespanne an.

    zur Homepage
  • Deutsches Bundesmusikfest

    An vier Tagen tönt, schallt und hallt in ganz Osnabrück Blas- und Spielleutemusik. Traditionell und bekannt, fetzig und mitreißend, behaglich und leise, neuartig und modern. Das Deutsche Musikfest ist Klang!

    In über 300 Veranstaltungen treten mehr als 300 Ensembles auf, an und hervor. Alt und Jung, Gäste von nah und fern, Instrumente und Formationen aller Art. Das Deutsche Musikfest ist Vielfalt!

    Musikerinnen, Musiker und Interessierte musizieren, lachen, lauschen und tauschen aus. Tausende Teilnehmerinnen und Teilnehmer, zehntausende Besucherinnen und Besucher, gefüllte Bühnen, Hallen und Plätze. Das Deutsche Musikfest ist Leben!

    zur Homepage
  • 12. EselRock-Festival

    EselRock ist ein zweitägiges Musikfestival, das seit 2008 jährlich im Frühling in Wesel im Heubergpark stattfindet. Die Umsonst-und-draußen-Veranstaltung ist auf kein Musikgenre festgelegt und ist ein Wechselspiel zwischen zwei Bühnen, bei dem sich bundesweit bekannte Acts und Lokalbands die Hände reichen – das alles ohne Überschneidungen und Pausen.

    zur Homepage
  • Juni 2019
  • Hafenfest

    Genießen Sie das Wochenende beim Hafenfest am Stadthafen Recklinghausen. Ein musikalisches Unterhaltungsprogramm, maritime Gastronomie, traditionelles Handwerk und ein buntes Kinderprogramm dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Das Highlight am Samstagabend ist um 22.00 Uhr ein Feuerwerk auf dem Kanal.
    Am Sonntag treten im Rahmen des Hafenfestes ca. 20 Teams beim großen Elefantenboot-Rennen auf dem Rhein-Herne-Kanal gegeneinander an.

    zur Homepage
  • Internationales Turnier für traditionelle Anspannung

    Nordrhein-Westfälisches Landgestüt Warendorf und Umgebung
    Alle zwei Jahre findet das internationale Turnier für traditionelle Anspannung in Warendorf statt. Erwartet werden 30 Gespanne aus dem In- und Ausland, was ca. 100 Teilnehmern
    entspricht. Bei Präsentationen, Strecken- und Ausfahrten zeigen die Gespanne ihr meisterliches Können.

    zur Homepage
  • Freilichtbühne Bökendorf “Emil und die Detektive” / “In 80 Tagen um die Welt”

    Bei der Freilichtbühne Bökendorf wird in diesem Jahr das Kinderstück “Emil und die Detektive” und das Erwachsenenstück “In 80 Tagen um die Welt” aufgeführt. Alle Termine, Infos und Kartenvorbestellungen auf https://freilichtbuehne-boekendorf.de.

    Emil und die Detektive: 02.06. – 08.09.2019 diverse Termine

    In 80 Tagen um die Welt: 29.06. – 07.09.2019 diverse Termine

     

    zur Homepage
  • Spiritueller Sommer

    Leitthema “Wasser”

    Vorbehaltlich der Förderung durch die Regionale Kulturpolitik wird es vom 06.06. bis zum 01.09.2019 wieder einen „Spirituellen Sommer“ geben. Er findet zum ersten Mal unter dem Leitthema „Wasser“ statt.

    zur Homepage
  • 18. Ahlener Gourmetmarkt

    Von Freitagabend bis Sonntag lädt am Werseufer neben dem Ahlener Rathaus der 18. Ahlener Gourmetmarkt zum genussvollen Schlemmen ein.

    zur Homepage
  • Jazz am Schloss 2019

    Ort: Kloster Bentlage, Bentlager Weg 130
    Das traditionsreiche Festival „Jazz am Schloss” zieht seit über 30 Jahren viele Jazzfans in die Emsmetropole. Auch für 2019 wird das Jazzteam des Fördervereins Kloster/Schloß Bentlage eine besondere Auswahl für das Publikum. Programm und Ticketpreise werden noch bekannt gegeben.
    Veranstalter: Förderverein Kloster/Schloß Bentlage e.V., Kloster Bentlage, Tel.: 05971 918468, www.jazz.kloster-bentlage.de

    zur Homepage
  • Pader-Kult(o)ur

    Zu einem Pfingstspaziergang der besonderen Art laden auch in diesem Jahr der Kunstverein Paderborn sowie das Kulturamt Paderborn ein. Am 9. Juni 2019 wird das Paderufer von den Quellen in der Innenstadt bis zur Mündung in Schloß Neuhaus zu einer einmaligen Kulturpromenade. Ab 12 Uhr erwarten an diesem Tag mehr als 40 Aktionen aus allen Bereichen der Kunst den kulturinteressierten Spaziergänger. Auf einer Strecke von ca. 4 km tummeln sich Kleinkünstler, Musiker, Maler, Bildhauer und Schauspieler. So wird auch die ein oder andere ungewöhnliche Performance für Überraschungen sorgen.

    zur Homepage
  • Weinmarkt

    Vom 13. bis 16. Juni findet wieder der Weinmarkt auf dem Altstadtmarkt statt. Aus vier deutschen Anbaugebieten präsentieren fünf Winzer ihre Qualitätsweine. Neben den edlen Tropfen gibt es natürlich auch ein kulinarisches Angebot mit Flammkuchen, Käsespezialitäten und anderen Leckereinen passend zum Wein. Musikalisch wird der Weinmarkt abgerundet mit Live-Musik.

    zur Homepage
  • Stadtstrand auf der Emsterasse

    Beachfeeling mitten in der Innenstadt und direkt an der Ems. Feinster Sand, chillige Sounds und eine Strandbar bieten über 4 Wochen einen genialen Mix zum Entspannen und Erholen auf der Emsterrasse. Wir haben täglich für euch geöffnet. Der Eintritt ist frei.
    Veranstalter: EWG Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Rheine mbH, Tel.: 05971 800660, info@ewg-rheine.de

    zur Homepage
  • Morgenland Festival

    Das Morgenland Festival Osnabrück widmet sich seit 2005 der faszinierenden Musikkultur des Vorderen Orient, von traditioneller Musik bis zu Avantgarde, Jazz und Rock. Mit dem Schwerpunkt auf einer Region, die als „Orient“ unmittelbar positive wie negative Klischeebilder hervorruft, hat sich das Festival zur Aufgabe gemacht, diesen Bildern ein möglichst authentisches entgegenzusetzen. Das Festival ermöglicht seinem Publikum und seinen Gästen die Begegnung mit dem Anderen als ein komplexes – mal verwandtes, mal inspirierend Fremdes

    zur Homepage
  • Winzerfest

    Weine, Winzersekte und passende Leckereien. In entspannter Atmosphäre und mit ansprechender Livemusik präsentiert Rheine.Tourismus.Veranstaltungen. e.V. ein abwechslungsreiches Programm rund um das Winzerfest in der Innenstadt. Ob aus Franken, Rheinhessen oder aus der Pfalz, hier finden Weinliebhaber ihre persönliche Auslese.
    Veranstalter: Rheine.Tourismus.Veranstaltungen. e.V., Tel.: 05971 800650, info@rheine-tourismus.de

    zur Homepage
  • Werler Siederfest

    Werler Siederfest mit verkaufsoffenem Sonntag

    zur Homepage
  • Warendorfer Weinstraße

    Bereits zum 9. Mal findet das Weinfest, die Warendorfer Weinstraße in der idyllischen Parklandschaft am Emssee statt. Und wieder unterstreicht das Motto „Schlemmen am See“, dass die lukullischen Genüsse nicht zu kurz kommen. Neben erlesenen Weinen und vielfältigen gastronomischen Angeboten ist ein musikalisches Rahmenprogramm mit Livemusik vorgesehen. Am Samstag ist der Schiffsmodellclub mit seinen Funktionsmodellen auf dem Emssee, abends mit Beleuchtung. Am Sonntag lädt die Kunsthandwerkermeile zum Stöbern ein. Gleich nebenan ist Hundesport in Aktion, sogar zum Mitmachen. Auf der Nordseite des Sees präsentiert sich der Wassersportverein mit einem Tag der offenen Tür

    zur Homepage
  • IRISH Folk Open Air

    Traditionelles „Gute-Laune-Konzert“ auf dem Gelände der Feuerwehr in Südkamen. In diesem Jahr spielt die irische Band Fragile Matt. Informationen unter 02307-1483513.

    zur Homepage
  • Hedera & Bux – Schloß Neuhäuser Gartentage

    Seit vielen Jahren sind die Schloß Neuhäuser Gartentage “Hedera & Bux” ein Treffpunkt für Gartenfreunde aus nah und fern. Mehr als zehntausend Besucher jährlich schätzen nicht nur das hochwertige Angebot der Aussteller, sondern auch das, was die Schloß Neuhäuser Gartentage zusätzlich prägt: Ein jährlich wechselndes Motto, das sich in Walkacts, floristischen Beiträgen, Musikdarbietungen, Ausstellungen, Theatereinlagen o.ä. wiederfindet. Auch in diesem Jahr entstehen inmitten der barocken Gartenanlagen wieder viele kleine Gartenwelten, die zum Schlendern und Verweilen, Probieren und Genießen, Wundern und Staunen einladen. Die Eintrittspreise für die Gartentage sind moderat.

    zur Homepage
  • Christopher Street Day

    Der Christopher Street Day (CSD) ist ein Fest-, Gedenk- und Demonstrationstag von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern. An diesem Tag wird für die Rechte dieser Gruppen sowie gegen Diskriminierung und Ausgrenzung demonstriert und gefeiert.

    zur Homepage
  • Internationales Kulturfest

    Auch in diesem Jahr findet das Internationale Kulturfest statt.

    zur Homepage
  • Hoffnungslauf für Kinder in Not

    Immer am Samstag nach Pfingsten veranstaltet die Aktion Kleiner Prinz den “Hoffnungslauf für Kinder in Not”. Die Teilnehmer können gehen, laufen oder walken für den guten Zweck. Alle Fortbewegungsarten zu Fuß sind erlaubt. Beginn ist um 10 Uhr zwischen den Emsbrücken. Die Sparkasse Münsterland Ost spendet wieder für jeden zurückgelegten Kilometer 1 €. Das Geld fließt direkt in die Kinderhilfsprojekte der Aktion Kleiner Prinz. Zwischen den Emsbrücken, Warendorf

    zur Homepage
  • Corveyer Sommerkonzert

    Konzert für Solo-Harfe und Orchester

    Eine zwanzigjährige Harfenistin Lea Maria Löffler steht im Mittelpunkt des zweiten Konzerts der Reihe „Corveyer Sommerkonzerte präsentieren die Stars von morgen der klassischen Musik“ im Kaisersaal von Schloss Corvey: Lea Maria Löffler wird von einem Kammerorchester begleitet. Auf dem Programm werden diverse Kostbarkeiten der Harfen-Literatur stehen.

    Sie begann ihre musikalische Ausbildung mit der Violine im Alter von vier Jahren. Ein Jahr später entdeckte sie ihre Liebe zur Harfe und begann mit dem Unterricht. Beim Deutschen Musikwettbewerb 2018 erspielte sie sich ein Stipendium, verbunden mit der Aufnahme in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler. Zusätzlich wurde sie mit dem Sonderpreis des Verbandes der Harfenisten in Deutschland e.V. ausgezeichnet.

    2018 war Lea Maria Löffler Preisträgerin beim Internationalen Harfenwettbewerb der Franz Josef Reinl Stiftung, 2012 beim Internationalen Harfenwettbewerb Félix Godefroid/Belgien und 2010 beim Harfenwettbewerb des Verbandes der Harfenisten in Deutschland e.V.

    Seit 2018 wird sie von der Studienstiftung des deutschen Volkes, seit 2017 von der Dr. Franz Stüsser Stiftung und seit 2015 von der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung gefördert, wodurch sie im Herbst 2016 eine Tournee in der Reihe Best of NRW startete. Außerdem erspielte sie sich das Conrad von der Goltz Stipendium der Hochschule für Musik Würzburg und erhielt Förderpreise der Sparkassen NRW und der Hindemith Stiftung.

    zur Homepage
  • Musiksommer Artland

    Mit dem Musiksommer Artland 2019 setzen Intendant Dieter Schlüwe und seine Mitstreiter auf die bewährte Mischung aus bekannten Namen und Geheimtipps, die verschiedene Generationen auf hohem Niveau ansprechen wird. Mehrere Generationen dürften auf jeden Fall die Fangruppen der beiden „Zugpferde“ des Musiksommers umfassen, Heinz Rudolf Kunze und Gitte Hænning. „Beat-Club“ heißt die Cover-Show des Westfälischen Landestheaters, die den Zeitgeist und die Musik der 1960-er Jahre lebendig werden lässt.
    Fester Bestandteil ist ein Kinderstück, diesmal mit der Bühnenversion des Kinderbuch-Klassikers „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“. Zum Abschluss des Musiksommers präsentieren die vier Saxofonistinnen von Sistergold Swing, Blues, Klassik und Pop.

    zur Homepage
  • Konzert “Der Steinbruch brennt”

    Eine einmalige Konzertlocation erleben. Die Konzertreihe „Der Steinbruch brennt“ geht in ihre dritte Auflage. Dieses Mal zu Gast: Rea Garvey. Konzertbeginn um 20 Uhr im Steinbruch „Kohle Süd“ in Geseke. Karten bei Hellwegticket, Eventim und Ticketmaster erhältlich.

    zur Homepage
  • Die blaue Friedensherde – Ausstellung

    DIE BLAUE FRIEDENSHERDE „zur Förderung des gegenseitigen Verständnisses, der Toleranz und des friedlichen Zusammenlebens“ wurde von Bertamaria Reetz ins Leben gerufen. Bis zu 40 der blau strahlenden Figuren werden den Platz zwischen Kirche und Kapelle einnehmen.

    Fr 11-23 Uhr / Sa 11 bis 23 Uhr / So 11 bis 19 Uhr

    zur Homepage
  • Sauerland Open

    Preis des Schmallenberger Sauerlands auf dem Golfplatz in Winkhausen

    zur Homepage
  • Weinmarkt

    33. Weinmarkt auf dem Doktorplatz mit Live-Musik

    zur Homepage
  • Highland Games

    Zwischen Schottland und Deutschland liegen ein paar Kilometer oder Meilen. Doch wer am 22. Juni ins Sauerland nach Canstein kommt, erlebt eine sehr alte schottische Tradition, bei der auch Dudelsackklänge nicht fehlen dürfen. Hautnah erlebt ihr spektakuläre Wettkämpfe nach schottischer Tradition. Mitten im Grünen – unterhalb des malerischen Schlosses mit seinen Teichen und umringt von den prächtigen Highlands in einer Kulisse, die seinesgleichen sucht!
    Mit „Tossing the caber“, „Tug a wa“, „Putting the Stone“ (Baumstammwerfen, Tauziehen, Stein-Weitwurf) stehen die traditionellen Highland Games Disziplinen auf dem Programm wie sie auch überall in Schottland veranstaltet werden. Dann wird es dort auch dunkles Bier und Whisky geben, Kilts in allen möglichen Mustern, Dudelsackspieler und Leckeres aus der Pfanne und vom Grill. Und abends „live, umsonst und draußen“ Musik vom Feinsten.
    Fàilte! Herzlich willkommen in Canstein.

    Cansteiner Sportplatz (Arolser Straße 3, 34431 Marsberg)

  • Kunstexkursion

    Von „Irr-Real“ bis Jonathan Meese
    Kunst, Medizin und Stadtgeschichte in der Hansestadt Lübeck

    Die von der Museumskuratorin des Forums Jacob Pins, Julia Diekmann, organisierte Fahrt nach Lübeck beinhaltet den Besuch zweier Sonderausstellungen sowie eine Stadtführung durch die ehemalige Königin der Hanse.
    Das Museum Behnhaus Drägerhaus – Galerie des 19. Jahrhundert und der Klassischen Moderne – zeigt die von Julia Diekmann im Rahmen ihrer Dissertation kuratierte Ausstellung „Irr-Real. Carl Julius Milde, das Porträt und die Psychiatrie“. Der in Hamburg geborene Carl Julius Milde (1803–1875) ist in Lübeck vor allem durch sein Wirken als erster Denkmalpfleger der Stadt bekannt. Rund zehn Jahre vor seiner Übersiedlung in die Travestadt schuf der Künstler in Hamburg, im Allgemeinen Krankenhaus St. Georg, eine Serie von rund 60 Porträtzeichnung von Patienten der psychiatrischen Abteilung. Die im Auftrag der Ärzte entstandenen Bildnisse sind sowohl Zeugnis der Entwicklung der Psychiatrie in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts als auch eindrucksvoller Beleg der Durchdringung von Kunst und Medizin in der Romantik. Denn im Gegensatz zu vergleichbaren Patientenporträts aus dem psychiatrischen Kontext präsentiert der Künstler Individuen, den verletzbaren und leidenden Menschen, in dessen Gesichtszügen der Betrachter die Spuren gelebten Lebens erkennt. Es besteht die Gelegenheit, sich die Dauerausstellung des Behnhaus Drägerhauses anzuschauen, die mit herausragenden Werken der Romantik und der Klassischen Moderne aufwarten kann. Für den späten Nachmittag des Tages ist ein von Frau Diekmann geleiteter Stadtrundgang vorgesehen.
    Der Sonntag gehört der zeitgenössischen Kunst in der St. Annen-Kunsthalle. Im Rahmen der Ausstellung, „Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)“, ist dort die Präsentation von Werken eines der bedeutendsten deutschen Künstler der Gegenwart, Jonathan Meese, zu sehen. Die Leiterin der Kunsthalle und Kuratorin der Ausstellung, Dr. Antje-Britt Mählmann, wird im Rahmen einer Führung die Werke der Ausstellung, die sich u.a. mit dem Thema Heimat auseinandersetzt und einen retrospektiven Charakter hat, näherbringen. Vor der Rückfahrt nach Höxter besteht noch Gelegenheit, die bedeutende Sammlung mittelalterlicher Kunst des St. Annen-Museums zu besuchen oder Lübeck bei einem Stadtbummel zu erkunden.
    Die Fahrt von Höxter nach Lübeck und zurück erfolgt mit der Deutschen Bahn. Übernachtung im Hotel H+ Lübeck City Centre (****), das in einem denkmalgeschützten Lübecker Handelshof untergebracht ist. Die Kosten betragen incl. Bahnfahrt, Übernachtung / Frühstück, Museumseintritten und Führung durch die Jonathan Meese-Ausstellung 140,— € pro Person. Für die von Frau Diekmann geleiteten Führungen im Behnhaus Drägerhaus und die Stadtführung fallen keine Kosten an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 30. April 2019 erforderlich (Forum Jacob Pins unter Telefon: 05271-6947441 – ab 2. April – sonst bei Frau Diekmann, Telefon: 05536-960779, Mobil: 01523-6684979, oder E-Mail: judiekmann@aol.de).

    zur Homepage
  • 30. Rathausplatzfestival

    Wenn das übrige Kulturprogramm sich in die Sommerpause verabschiedet, dann schlägt die Stunde des Rathausplatz-Festivals. Von Mitte Juli bis Anfang August kommen Freunde der Live-Musik auf ihre Kosten. Jeweils donnerstags, freitags und samstags treten unterschiedliche Formationen auf dem Rathausplatz auf – kostenlos.

    zur Homepage
  • Hoeker-Fest

    Ausnahmezustand in Herford – 5 Tage Programm auf 5 Plätzen in der Stadt!
    Das Hoeker-Fest ist die Traditions- und Kultveranstaltung in der Herforder Innenstadt.

    Für die Herforder ist das Bürgerfest ein fester Bestandteil im Terminkalender. Viele ehemalige Herforder nutzen das Fest für einen Besuch in ihrer Heimat.
    Doch auch Besucher aus der ganzen Region strömen in die Stadt, wenn bekannte und vor allem lokale Künstler ihre Hits zum Besten geben.

    Neben Rock, Pop und Reggae auf dem Alten und Neuen Markt, lädt das Weindorf auf dem Gänsemarkt traditionell zum entspannten Plaudern in geselliger Runde ein. Auf dem Linnenbauerplatz heißt es: Ausspannen, Wohlfühlen und Genießen.
    Kulturinteressierte kommen auf dem Rathausplatz voll und ganz auf ihre Kosten. Hier erwartet die Besucher jedes Jahr ein ansprechendes Programm mit Künstlern aus ganz Europa.

    zur Homepage
  • Wadelheimer Reitertage 2019

    08.00 – 18.00 Uhr, Eintritt und Parken frei, Ort: Turnieranlage des Reit- und Fahrvereins Wadelheim-Rheine e.V., Ohner Damm 9
    Erleben Sie spannenden Reitsport vom Führzügel-Wettbewerb für die Kleinsten
    bis zu anspruchsvollen Dressurvorführungen und Springprüfungen der Spitzenklasse!
    Veranstalter: Reit- und Fahrverein Wadelheim, www.reitverein-wadelheim-rheine.de

    zur Homepage
  • Werl Karibisch

    Für 4 Tage verwandelt sich die Innenstadt in ein karibisches Urlaubsparadies. Von erfrischenden Cocktails bis hin zu Riesenpalmen und weißem Sandstrand ist alles dabei, was in Ihnen sommerliche Urlaubsgefühle weckt. Zudem erwarten Sie tolle Programmhighlights, wie z. B. karibische Live- Musik, spannende Beachvolleyballturniere und Limbowettbewerbe für die Erwachsenen sowie eine aufregende Schatzsuche für die Kinder. Außerdem begrüßt “WERL KARIBISCH”  Sie mit einer Geschmacksreise durch die Karibik, bei der leckere karibische Speisen und erfrischende Cocktails Sie geschmacklich verzaubern. Von Spiel, Sport und Spaß bis hin zu Entspannung und Genuss wird jeder auf seine Kosten kommen. 

      “WERL KARIBISCH” – das Urlaubsparadies vor der eigenen Haustür.

    zur Homepage
  • Stausee-Festival

    Familien und Sportler stehen im Mittelpunkt des Stausee Festivals.
    Am Freitag eröffnet das traditionelle Schwesternsegeln um 15 Uhr das Programm.
    Samstag und Sonntag finden zahlreiche Sportwettbewerbe, sowohl im Wasser, als auch am Strand statt. Ca. 100 Boote nehmen an diversen Regatten auf dem See teil. Für alle, die immer schon mal segeln wollten, findet auch das Schnuppersegeln am Sonntag wieder statt. Beachvolleyball, Beachsoccer und Indiaca runden das Angebot ab.

    Für Familien ist das Programm am Sonntag besonders interessant:
    Es gibt zahlreiche Mitmachangebote zum Toben und Spielen für kleine und große Gäste! Haltern Aktiv e. V., die Stadt Haltern am See und Rhein-Ruhr-Sport laden  zum  DRACHENBOOTRENNEN auf dem Halterner Stausee ein. Drachenboot – das ist Spaß in der Gruppe, Teamgeist, Sport in der Natur – einfach ein großartiges Erlebnis. . .

    zur Homepage
  • Strohsemmelfest | Verkaufsoffener Sonntag

    Am letzten Wochenende im Juni findet in Lemgo das Strohsemmelfest statt, welches seit über 20 Jahren zehntausende Besucher in die Alte Hansestadt lockt. An diesem großen Stadtfest wird an vielen Ständen alles rund um die bekannte Lemgoer Strohsemmel angeboten. Freitag bis Sonntag können die Besucher Live-Musik wie ein kulinarisches Angebot am Marktplatz und im Abteigarten genießen. Erleben Sie Kunst und Handwerk in der Breiten Straße und bestaunen Sie alte Traktoren und Schlepper in der Kramerstraße. Am verkaufsoffenen Sonntag haben die rund 200 Geschäfte in der Innenstadt von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Lemgoer Stadtbus fährt an diesen Tagen kostenlos in die City.

    zur Homepage
  • 8. Mittelalterliches Marktfest

    Der Verein DubiWa e.V. präsentiert das 8. Mittelalterliche Marktfest in Warendorf am 29. und 30. Juni 2019.
    Zentral neben der Warendorfer Altstadt auf dem Lohwall auf einer Fläche von ca. 25.000 qm. Mehr als 500 Händler, Handwerker, Gaukler, Spielleute, Vaganten und Mitglieder der
    Heerlager lassen das Mittelalter wieder lebendig werden und versetzen die Besucher in die mystische Welt vergangener Zeiten.

    zur Homepage
  • Maritimes Shanty Chor Festival

    Shanty-Chöre aus der näheren und weiteren Umgebung möchten auch dieses Jahr das Publikum in eine andere – die maritime Welt versetzen. Die große Zeit der Segelschiffe und Gesänge ist eigentlich vorbei, doch die Sehnsucht nach der Weite der Meere und nach fremden Ländern steckt in jedem von uns. Shanty Chöre haben sich die Pflege des maritimen Liedgutes zum Ziel gesetzt und erzählen ihrem Publikum musikalisch, was sie auf ihren abenteuerlichen Fahrten über die Meere dieser Welt gesehen und erlebt haben. Auch die jüngeren Seefahrt-Interessierten kommen zu ihrem Vergnügen. So kann der kleine Nachwuchs-Bootsführer bei den Modellbaufreunden aus Waltrop, dem Schiffsmodellbauclub Waltrop, selber ein ferngelenktes Modellboot steuern oder bei einem Stück Kuchen, einer Bratwurst oder einem kühlen Getränk am Ufer des Kamener „Meeres“ spielen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Freier Eintritt

    Koppelteichpark, 59174 Kamen

    zur Homepage
  • Juli 2019
  • 8. Deutsches Chorfestival “Pueri Cantores”

    Vom 3. bis 7.07.2019 findet ein nationales „Pueri Cantores-Festival“ in Paderborn statt. Erwartet werden hier ca. 3000 junge Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland. Die Der Paderborner Domchor und die Mädchenkantorei sind in starker Besetzung sicher gute Gastgeber. In Paderborn gibt es wieder eine ausgezeichnete Gelegenheit, viele nette Menschen mit gleichen Interessen kennen zu lernen und Kontakte fürs Leben zu knüpfen. Zentraler Veranstaltungsort ist der Paderborner Dom, daneben wird es Gottesdienste und Aufführungen in weiteren Kirchen in Paderborn geben.

    zur Homepage
  • 119. Deutscher Wandertag

    Über 170 geführte Wanderungen, Segway-, Bike- und Bustouren, Bühnen- undRahmenprogramm in Winterberg und Schmallenberg

    zur Homepage
  • Altstadt – Kulturfest

    Zum Altstadt-Kulturfest am ersten Juli-Wochenende feiern tausende Besucher innerhalb des doppelten Stadtmauerrings.

    zur Homepage
  • Osnabrücker Weinsommer

    Der Osnabrücker Marktplatz verwandelt sich wieder in ein großes Weindorf. Die rheinland-pfälzischen Winzer bieten Ihnen eine Vielzahl an Rebsorten und Weingenüssen an. Beim WeinSommer haben Sie die beste Gelegenheit, sich über rheinland-pfälzische Weine und die Anbaugebiete zu informieren. Nutzen Sie die WeinSommer-Tage, um in festlicher Stimmung zu probieren, was Ihnen gefällt und sich von den Weinerzeugern persönlich erzählen zu lassen, was Sie schon immer über Wein und die rheinland-pfälzischen Anbaugebiete wissen wollten.

    zur Homepage
  • Soester Winzermarkt

    Mit über 500 verschiedenen Weinen der größte Weinkeller der Stadt

    Im Theodor-Heuss-Park bietet der neu gestaltete Park mit seinen urigen Grünsandsteinmauern und alten Baumbeständen das passende Ambiente für einen gemütlichen Sommerabend in netter Runde. Also genau die richtige Atmosphäre zum Probieren, Informieren und Genießen.

    Im Mittelpunkt stehen wie immer deutsche Weinanbaugebiete, wenn die Ehrenreiche bereits zum 24. Mal Gastgeber für 17 Winzer aus den Anbaugebieten Franken, Mosel, Nahe, Pfalz und Rheinhessen ist. Seit Jahren kommen die Winzer unverändert gerne nach Soest. Das spricht für die Qualität der Anbieter und eine treue Fangemeinde.

    Mit über 500 verschiedenen Weinen und Winzersekten aller Geschmacksrichtungen, haben Besucher eine große Auswahl und die Möglichkeit, im Rahmen verschiedener Weinproben, die Produkte zu verkosten und sich direkt vom Erzeuger fachlich und informativ beraten zu lassen. Und selbstverständlich ist auch für den kleinen Hunger zwischendurch gesorgt. Wer darüber hinaus ein Weinanbaugebiet einmal vor Ort etwas ausführlicher kennenlernen möchte, dem bieten zahlreiche Winzer gleich auch noch Ferienaufenthalte bei sich zuhause an.

    zur Homepage
  • 34. Ahlener Stadtfest

    Das Stadtfest-Publikum darf sich freuen auf ein Kulturprogramm das verzaubert, unterhält, mit vielen jungen Ahlener Nachwuchstalenten, buntem Straßentheater und einem wunderbaren Familien- und Kinderprogramm. Hinzu kommt, dass das 34. Ahlener Stadtfest wieder zum Marktplatz zurückkommt. Ein Programm das abwechslungsreich, bunt, quirlig, überraschend, rockig, handverlesen, magisch und sympathisch ist – so wie Ahlen.

    zur Homepage
  • Ausstellung – Saligia-7

    Die künstlerische Interpretation der sieben sogenannten Todsünden hat eine weit zurückreichende Tradition, die regelmäßig in kulturhistorischen Ausstellungen präsentiert wird. Die Besucher erwarten die 7  Todsünden ganz individuell gestaltet von 7 unterschiedlichen Künstlern im öffentlichen Raum.

    Zwischen Kirche und Kapelle, Kardinal-Von-Galen-Platz

     

     

    zur Homepage
  • Ein Salinenfest wie im Mittelalter

    Ort: Salinenpark, Eintritt frei
    Illustre Gäste aus dem Mittelalter schlagen im Salinenpark ihre Zelte auf. Rittersleute, Knechte, Mägde und Künstler verblüffen das Publikum. Schwertkämpfe und Gaukler sorgen für spektakuläre Unterhaltung. Schweinebräterei, Bäckerei und mittelalterliche Spezialitäten sorgen für das leibliche Wohl.
    Veranstalter: Kloster Bentlage GmbH, 05971 918468, www.kloster-bentlage.de

    zur Homepage
  • Kirmes in Mesum

    Öffnungszeiten:
    Freitag, 05.07.: 14.00 – 0.00 Uhr (Familientag)
    Samstag, 06.07.: 14.00 – 0.00 Uhr
    Sonntag, 07.07.: 11.00 – 22.00 Uhr
    Die diesjährige Kirmes bietet eine Vielzahl von tollen Attraktionen und lockt zahlreiche Besucher auf den Festplatz am Hassenbrockweg. Duftende Mandelwagen und Karussells bilden den Rahmen für ein Fest, auf dem sich Freunde & Familien treffen. Am Freitag ist der Familientag.
    Veranstalter: Ordnungsamt Rheine, Tel.: 05971 939322, www.rheine.de

    zur Homepage
  • Fußwallfahrt Osnabrück Stadt und Telgte

    Einzug am 06.07.2019 um 15:30 Uhr in Telgte, Altstadt,

    zur Homepage
  • Lemgoer Sommertreff

    Nähere Informationen zum Programm  ab Anfang Juni verfügbar.

    zur Homepage
  • Tralla City

    Vom 19. Juli bis zum 16. August werden die Besucher der Ahlener Sommerprogrammreihe Tralla City abermals in den Genuss eines erstklassigen und abwechslungsreichen Kulturprogramms kommen. An fünf Freitagabenden – jeweils ab 21.00 Uhr – darf sich das Publikum auf schmackhafte Kulturleckerbissen der Extraklasse freuen.

    zur Homepage
  • Sattel-Fest

    Auch im Jahr 2019 werden neben den drei Fahrradmärkten in Soest, Welver und Hamm auf der 42 km langen Sattel-Fest-Strecke wieder 10 Raststationen mit ihren kurzweiligen und kulinarischen Angeboten zur familienfreundlichen Unterhaltung ganz wesentlich beitragen. Erprobte Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Sattel-Festes kennen ja inzwischen „ihre“ Lieblingsstation und planen daher ihre Zwischenstopps bereits entsprechend vorab. Auf diese Weise trifft man dann Freunde und Bekannte und lässt es sich bei einer wohlverdienten Pause richtig gut gehen.”Im Schnitt alle fünf Kilometer lecker eine Pause machen – tolle Idee”
    Die liebevoll dekorierten „Straßen-Cafés der etwas anderen Art“ bieten viele Köstlichkeiten und Stärkungen: Kaffee und Kuchen, Kaltgetränke, frisch gepressten Orangensaft, belegte Brötchen, Fisch und Fleisch vom Grill, Milchprodukte und Eis vom Landwirt. Und selbst Sonnencreme und Mittel gegen Mückenstiche gehören erneut zum Schmunzel-Service und erfreuen sich großer Beliebtheit. Genau diese kleinen Extras und das außergewöhnliche Engagement der vielen Dorfgemeinschaften sowie die fantasievollen Aktionen an der Strecke, waren und sind es, die jedes Jahr maßgeblich zum speziellen Flair des Sattel-Festes beitragen.

    zur Homepage
  • Schmallenberger Sauerland Wanderwoche

    Täglich geführte Wanderungen von ca. 14-16 km Länge

    zur Homepage
  • EmsFestival

    Ein Highlight jagt das Nächste! An vier Tagen lassen Rhythmen, die ins Blut gehen, die schwimmende Emsbühne und das Emsufer wieder zu einem fantastischen Anziehungspunkt werden. Ein eindrucksvolles Programm mit täglichen musikalischen Highlights für Jedermann, direkt auf der Ems, bringt Leben in die Stadt! Und das Beste: auch in diesem Jahr lautet das Motto, Dank des Engagement der Sponsoren wieder: „Umsonst & Draußen!“.
    Veranstalter: Stadt Rheine, Organisation: Rheine.Tourismus.Veranstaltungen. e.V., Tel.: 05971 800650, info@rheine-tourismus.de

    zur Homepage
  • Libori

    Vom 27.07. bis 4.08.2019 feiert Paderborn seine fünfte Jahreszeit! Das Liborifest zählt zu den größten und ältesten Volksfesten Deutschlands: Die Überführung des Schutzheiligen Paderborns – St. Liborius – im Jahre 836 wird an neun Tagen gefeiert. Für die faszinierende Atmosphäre des Festes sorgt eine bis heute erhalten gebliebene Mischung aus kirchlichen Feierlichkeiten und weltlichem Fest. Beeindruckende Zeremonien und Prozessionen lassen Geschichte lebendig werden, ein buntes Markt- und Kirmestreiben mit vielen kulturellen Höhepunkten laden zum Feiern ein. Die ganze Stadt umgibt ein einzigartiger Zauber aus Kirmes, Kirche und Kultur. Zu Libori erwartet die Stadt Paderborn weit mehr als eine Millionen Besucher.

    zur Homepage
  • August 2019
  • Annentag

    Der „Annentag“ findet mit rund 350.000 Besuchern und 280 Schaustellern jeweils an dem Wochenende um den ersten Sonntag im August statt. Die gesamte Brakeler Innenstadt ist mit vielen bunten Fahrgeschäften und Verkaufsständen geschmückt. Ein besonderes Highlight an den vier Tagen von Freitag bis Montag ist seit einigen Jahren die Gourmet-Meile, die zum Schlemmen und Genießen der besonderen Art einlädt. Sonntags wird mit einer feierlichen Prozession der Hl. Anna in der barocken Kapelle vor den Toren der Stadt gedacht, hierin liegt auch der eigentliche Ursprung des Festes. Am frühen Montagmorgen findet traditionsgemäß der Vieh- und Krammarkt statt. Ein Prachtfeuerwerk am Montagabend beendet vier Tage voller Hochstimmung.

    zur Homepage
  • Soester Fehde

    Eine ganze Stadt (er)-lebt das Mittelalter, wenn vom 02. bis 04. August die “Soester Fehde” Einzug in Soest hält. Im Jahr 2019 wird zum sechsten  Mal ein besonderes mittelalterliches Fest gefeiert. Ein spektakuläres Ereignis der Geschichte der Region, die berühmte Soester Fehde, bildet den Ausgangspunkt für ein vielfältiges Programm, das den Herbst des Mittelalters lebendig werden lässt.

    zur Homepage
  • Lippe Open Air

    Am 02.08. und 03.08.2019 wird wieder gerockt, gefeiert, gesungen und getanzt! Seit bereits 9 Jahren findet das Festival in der Liemerheide statt. Das ursprüngliche  Hilfsprojekt für die örtlichen Sportvereine ist mittlerweile ein fester Bestandteil der lippischen Rockgeschichte geworden. Ohne seinen Grundgedanken zu verlieren begeisterte das Festival Jung und Alt gleichermaßen und sorgte für musikalische Leckerbissen regionaler und überregionaler Bands.

    zur Homepage
  • Kälkenfest

    Ihr Brauchtum pflegt die fast 1000-jährige Stadt jedes Jahr im August mit dem Warburger Kälkenfest. Ein Fest mit einer Mischung aus gemütlichem Beisammensein, Stadtgeschichte und Aufführungen.

    Der idyllische Altstadtmarktplatz ist Mittelpunkt des Festgeschehens. Ergänzt wird das Programm durch Musik, Tanz und Aufführungen.

    zur Homepage
  • Abteigarten-Fest

    Im Lemgoer Abteigarten, hinter der Volkshochschule, erwarten Sie zwei entspannte Abende in lauschiger geselliger Atmosphäre. Es lockt eine große Auswahl an Getränken und Essen in bekannter „Weindorf-Atmosphäre“. Das Fest beginnt am Freitag und Samstag ab 17:00 Uhr und am Sonntag ab 12:00 Uhr.

    zur Homepage
  • Mittelalterliches Phantasie Spectaculum

    Ritter, Söldner, Bogenschützen, Knappen, Fürsten, Edelfrauen, Knechte, Mägde, Handwerker, Händler, Musikanten, Narren, Gaukler, Artisten, Scholaren und viele weitere Darsteller in phantasievollen Gewandungen und Rüstungen entführen die Gäste ins Mittelalter.Die Gäste erwartet ein unvergessliches Wochenende mit unzähligen Attraktionen, mit phantastischen Bühnenshows, einem riesigen mittelalterlichen Markt, mit Musikkonzerten und spektakulären Ritterkämpfen.

    zur Homepage
  • Kahler Asten Trail Marathon

    Im August ist der Schmallenberger Ortsteil Nordenau wieder Schauplatz des Kahler Asten Trailmarathon 2019.

    NEU: Das Start- und Zielgelände befindet sich an der Schützenhalle, Am Herhagen 6, im Höhendorf Nordenau (566 m üNN).

    Bei diesem anspruchsvollen Mountainbike-Rennen stehen drei unterschiedliche Strecken zur Auswahl: eine Kurzstrecke mit 30 Kilometern und 1.050 Höhenmetern, eine Mittelstrecke mit insgesamt 60 Kilometern und 1.900 Höhenmetern, sowie eine mit 100 Kilometern bei 3.050 Höhenmetern. Gefahren wird zu über 90 % auf Wald- und Schotterwegen durch die Mittelgebirgslandschaft des Sauerlandes.

    Der Kahler Asten Trailmarathon ist außerdem der 5. Wertungslauf der Nutrixxion-Marathon-Trophy sowie der 5. Wertungslauf zum SFORZ-CONTINENTAL MARATHONCUP NL und die Landesverbandmeisterschaft Marathon NRW Mittelstrecke

    zur Homepage
  • Schlossgarten Open-Air

    Nach einemherausragenden Start 2015 geht das Schlossgarten Open Air 2019 inmitten der Osnabrücker Innenstadt vor traumhafter Kulisse in die bereits 5. Runde. In diesem Jahr mit dabei: Michael Patrick Kelly, Max Giesinger, Jan Delay & Disko No. 1, Samy Deluxe (MTV Unplugged) uvm. Wer dieses Highlight des Osnabrücker Sommers 2019 vor traumhafter Kulisse nicht verpassen möchte, kann sich ab sofort Tickets sichern.

    zur Homepage
  • Stadtstrand

    Im Anschluss an den Brakeler „Annentag“ findet der Stadtstrand statt, hier wird ein etwa 200 Quadratmeter großer Stadtstrand direkt vor dem Historischen Rathaus auf dem Brakeler Marktplatz aufgebaut und steht Besucherinnen und Besuchern aller Altersklassen für die Dauer von 6 Wochen kostenfrei zur Verfügung. Es wird ein vielseitiges und buntes Programm geboten, (beispielsweise ein City Biathlon am 28.08.), rund 100 Tonnen Sand laden viele kleine und große Gäste zu erlebnisreichen Tagen ein. Die einzigartige Kulisse zwischen historischem Stadtkern und Strandfeeling bietet sich aber auch an, die Seele einfach mal baumeln zu lassen und im Liegestuhl unter Plamen zu relaxen. Der Stadtstrand ist täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet (bei Veranstaltungen im Abendbereich bis 22.00 Uhr).

    zur Homepage
  • 44. Stadtschützenfest

    Nicht nur der König der Könige wird beim Stadtschützenfest traditionell ausgeschossen, auch wird gemeinsam gefeiert. Die Stadt Marsberg wurde die erste Stadt im Hochsauerlandkreis, die ein jährliches Stadtschützenfest durchführt. Heute haben sich über diesen Weg viele wertvolle Verbindungen und Freundschaften entwickelt.

    Ort: Schützenhalle in Niedermarsberg (Am Schützenberg 29, 34431 Marsberg)

    zur Homepage
  • Osnabrück is(s)t gut

    Die Altstadt-Kulisse bietet den perfekten Rahmen, sich unter freiem Himmel köstlich verwöhnen zu lassen. Gastronomen aus Osnabrück und der Region laden dazu ein, regionale und internationale Spezialitäten in einem ganz besonderen Ambiente zu genießen. Dabei können die Gäste zwischen einer großen Auswahl an Köstlichkeiten wählen. Ganz nach dem Motto: „Das Auge isst mit!“ wird bei der Veranstaltung aber nicht nur für das leibliche Wohl gesorgt. Eine Lichtkunstshow aus bunten Lichtern und Lasern verwandelt die historische Kulisse zwischen Rathaus und Marienkirche allabendlich in eine Lichtfassade des 21. Jahrhunderts.

    zur Homepage
  • 875 Jahre Stadtjubiläum

    Die Feierlichkeiten werden am Freitagnachmittag mit einer Auftaktveranstaltung auf dem Medebacher Marktplatz eröffnet. Am Samstag und Sonntag herrscht ganztägig buntes Treiben in der Innenstadt. Auf zwei Bühnen finden zudem eine Vielzahl unterschiedlichster Aufführungen statt. Am Samstagabend steigt eine große Party. Die Band „EXTREME“ wird ab 20 Uhr den Marktplatz rocken. Der Sonntag bildet mit weiteren musikalischen Glanzlichtern und einer Lasershow den Abschluss. Der Eintritt zu den Abendveranstaltungen ist frei!

    zur Homepage
  • Hochstift á la Carte

    Unter dem Titel “Hochstift à la carte” wird vom 23. bis 25.8.2019 in der einzigartigen Parkanlage des Paderquellgebietes im Herzen der Stadt die ausgezeichnete gastronomische Vielfalt des Hochstifts dargeboten. Herausragende Köche aus Paderborn und dem Umland präsentieren in edlen weißen Pagodenzelten, stilvoll dekoriert, was die Küche an kulinarischen Höhepunkten zu bieten hat – von raffiniert verfeinerter deftig-westfälischer Küche über ausgewählte Biogerichte bis zu extravaganten exotischen Genüssen.

    zur Homepage
  • Reister Markt

    Kirmes mit Verkaufsständen, Karussells, Krammarkt und Tieren

    zur Homepage
  • Citybiathlon

    LAUFEN + SCHIESSEN. Jeder Wettkämpfer legt die rund 400 m-Strecke im Laufschritt zurück und absolviert dann das Liegendschießen mit 5 Schüssen aus 10 m Entfernung auf 45 mm-Ziele. Für jeden Fehlschuss wird anschließend eine Strafrunde von ca. 50 m Länge durchlaufen. Den Gewinnern winken tolle Preise bei der Siegerehrung.

    zur Homepage
  • Sommerfest der Fördertürme und Ahlener Sattelfest

    Am letzten Sonntag in den Sommerferien ist dieser Termin seit Jahren gesetzt. In diesem Jahr findet das Sommerfest der Fördertürme und das Sattelfest am Sonntag, dem 25. August, in der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr statt.

     

    zur Homepage
  • Künstlermesse Performance

    In Paderborn findet im Barockgarten von Schloß Neuhaus die größte Künstlermesse im deutschsprachigen Raum für Straßentheater und Kultur im öffentlichen Raum statt. Im 10.000 m² großen Freigelände sind sechs Bühnen und 360-Grad-Auftrittsflächen, ein Gala-Zirkuszelt für 400 Personen sowie mehrere Auftrittsflächen für permanente Bauten und Trapeze verteilt. In der Schlosshalle hinter dem Brunnentheater befindet sich der Messebereich mit 1.000qm Ausstellungsfläche. Der Eintritt auf das Performance-Gelände ist kostenfrei; der Eintritt in den Messebereich ist Fachbesuchern vorbehalten.

    zur Homepage
  • Street Beach Festival

    Sommerfeeling pur auf dem Rathausparkplatz!

    Palmen, feinster Karibiksand, lateinamerikanische Klänge und Cocktails, karibische Gaumenfreuden und vieles mehr: “Ahlen karibisch” weckt die Urlaubsgefühle bei allen daheim Gebliebenen und sorgt vor Ort für Erholung und Entspannung.

     

    zur Homepage
  • Paderborner Weindorf

    Wein verbindet und wer feiert nicht gerne in gemütlicher Atmosphäre bei Musik und kleinen Leckereien. Im Paderborner Weindorf ist Wein nicht nur ein guter Begleiter wie bei vielen anderen Veranstaltungen im Neuhäuser Schlosspark, hier wird er selbst zum Hauptakteur. Entdecken und erleben Sie die Vielfalt des deutschen Rebensafts – ob in Form von edlen Tropfen, spritzigen Schoppen oder feinen Bränden.

    Das Weinfest am Neuhäuser Schloss ist schon ein echter Klassiker, der jedes Jahr die Weinliebhaber in seinen Bann zieht. Da kommen Winzer aus den großen deutschen Anbaugebieten und Gäste zusammen, probieren, philosophieren über die unterschiedlichen Jahrgänge und genießen nicht nur Wein, sondern auch kleine Speisen und das Musikprogramm.

    zur Homepage
  • Reckenbergfest

    Open Air vor dem barocken Amtshaus Musik genießen

    zur Homepage
  • Kulturnacht

    120 Programmpunkte an knapp 40 Veranstaltungsorten bieten den Besuchern der Osnabrücker Kulturnacht jedes Jahr einen Überblick über die vielschichtige Kulturszene der Stadt.

    Bis 24.00 Uhr und länger erwartet die Besucher zwischen Theater, Felix-Nussbaum-Haus, Kunsthalle Dominikanerkirche und Dom eine Vielzahl interessanter Blickfänge und Aktionen für Jung und Alt. Das Gesamtprogramm verspricht spannende und außergewöhnliche Begegnungen an 40 Kunst- und Kulturorten, Museen und Kirchen. Rund 120 Programmpunkte laden die Besucherinnen und Besucher zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen in den Einrichtungen und auf den Straßen der Innenstadt ein.

    zur Homepage
  • Stadtfest

    Jedes Jahr veranstaltet der Gewerbeverein Marsberg am letzten Samstag im August das traditionelle Stadtfest in der Innenstadt. Entlang der Hauptstraße präsentieren sich dann zahlreiche Informationsstände beispielsweise der Bürgerhilfe, des Hospizvereins oder des Tierschutzvereins.
    Es gibt aber auch jedes Jahr einiges an Kunsthandwerk, beispielsweise Mittelalterartikel, Karten, Kerzen und Keilrahmen sowie Deko- und Naturschmuck, Modeschmuck aus Perlen und noch viel mehr Selbstgestaltetes. Auch viele Gewerbetreibende laden die Stadtfestbesucher zu einem Bummel vor und durch ihre Geschäfte ein. Eine umfangreiche Autoausstellung gehört ebenfalls dazu.
    Die Kinder freuen sich jedes Jahr über zahlreiche Aktionen. Ein Besuchermagnet ist immer wieder der Kinderflohmarkt. Am unteren und am oberen Ende der Hauptstraße wird mit Musik und Auftritten von Vereinen, Schulen und Kindergärten auf zwei Bühnen für Unterhaltung gesorgt. Für das leibliche Wohl ist auf vielfältige Weise gesorgt.

    Ort: Innenstadt Marsberg

    zur Homepage
  • September 2019
  • Lippstadt Culinaire

    Im Spätsommer erwartet die Besucher der Altstadt ein weiteres Programm-Highlight in Lippstadt: Ausgewählte Lippstädter Gastronomen laden zum Schlemmen auf den Rathausplatz ein. Verbringen Sie gemütliche Stunden mit stimmungsvollem Musikprogramm und freuen Sie sich auf kulinarische Genüsse. Hier finden Sie weitere Informationen zu Gastronomie und Einkaufen in Lippstadt.

    Am verkaufsoffenen Sonntag präsentiert sich der Lippstädter Einzelhandel mit den aktuellen Herbst- und Winterkollektionen.

     

    zur Homepage
  • Mariä-Geburts-Markt mit Reitturnier und Kirmes

    Reitturnier und Kirmes, Krammarkt, Pferdemarkt am Di 10.09., So 08.09. verkaufsoffen

    Eintritt nur am 10.09.19 zum Pferdemarkt

    zur Homepage
  • Stadtfest Unna

    Eine Stadt wird zur Bühne! Über 100 Stunden Musik, Aktionen, Tanz, Theater und jeder Menge Spaß! Das Stadtfest Unna zählt zu den ganz großen Attraktionen der Region! Insgesamt drei Tage lang können die Besucher  auf dem Rathausplatz, der Bahnhofstraße und dem Alten Markt Musik hören und tanzen, durch die Straßen flanieren, schlemmen und die fröhliche und ausgelassene Atmosphäre genießen. Auf insgesamt 8 Bühnen treten Künstler verschiedenster Richtungen und nationale wie internationale Bands auf – hier dürfte für jeden Musikgeschmack etwas dabei sein. Ob im Weindorf verweilen, vor den Bühnen feiern oder die Bühnenshows genießen – das Stadtfest Unna begeistert mit Vielfalt und tollem Ambiente. Auch den kleinen Gästen des Festes wird nicht langweilig, denn Kinderfahrgeschäfte, Schminkaktionen, Kindertheater und natürlich der berühmte Kindertrödelmarkt am Sonntag halten sie auf Trab.

    Veranstaltungsort: Innenstadt Unna

    zur Homepage
  • Altstadtfest

    Immer wieder zieht das Altstadtfest Besucher in die Innenstadt.

    zur Homepage
  • Hansemarkt

    Zum Hansemarkt mit verkaufsoffenem Sonntag lädt die Korbacher Hanse e.V. in die Fußgängerzone inmitten der historischen Altstadt von Korbach.

    zur Homepage
  • Historischer Markt, 775 jähriges Stadtjubiläum

    Historischer Markt in der Altstadt von Schmallenberg anlässlich des 775-jährigen Stadtjubiläums

    zur Homepage
  • Marsberger Wanderwoche

    Wenn Lamas auf dem M2 entlang der Diemel im Ohmgrund auf sauerländische Kühe treffen und der Bauer “Erschreckt mir bloß nicht meine Kühe!” ruft, dann war Marsberger Wanderwoche. Die Marsberger Wanderwoche begeistert viele Wanderfreunde aus Nah und Fern für die schöne und interessante heimische Landschaft. Touren mit naturkundlichen Phänomenen und bergbaulichen Themen, Wanderungen mit den schönsten Ausblicken ins Diemeltal und ins weitere Umland stehen auf dem Programm. Die Wanderungen werden durch Erläuterungen der sachkundigen Wanderführer bereicherz und informativ und erlebnisreich gestaltet. Zitat eines Wanderers: „Wanderungen mit dem Geoparkführer sind gleich doppelt wertvoll. Er öffnet einem die Augen für viele kleine Besonderheiten, die man alleine nie entdecken würde.“ Auch Rastmöglichkeiten/Verpflegung über verschiedene Vereine und Institutionen während einzelner Wanderungen zeigt die Gastfreundschaft.
    Je nach Belieben können sich die Teilnehmer der Wanderwoche ihr Wanderprogramm zusammenstellen.

    zur Homepage
  • Internationales Springreitturnier

    Vom 12. bis 15.9.2019 ist das Internationals Springreitturnier „Paderborn Challenge“ erneut in Paderborn zu Gast. Das Turnier ist Teil der DKB-Riders Tour und birgt die letzte Etappe der internationalen Springsportserie unter freiem Himmel. Zahlreiche Reitstars kämpfen auf einer der schönsten Anlagen Deutschlands um Siege und Siegprämien, denn nur für die Paderborn Challenge wird aus dem sattgrünen Schützenplatz für vier Tage ein Sandplatz – wetterfest und auf allerfeinstem Niveau. Die Paderborn Challenge bringt die gesamte Region zu diesem Treffpunkt.

    zur Homepage
  • Bundesschützenfest

    Bundesschützenfest 2019 wird zum organisatorischen Großevent

    • Medebacher Schützen nutzen Sebastian-Feier als Auftakt
    • An drei Festtagen über 20.000 Menschen zu Gast
    • Vorstand kann sich über vielfältige Unterstützung freuen

    zur Homepage
  • Stadtlichter

    Abends, wenn es dunkel wird, dann leuchtet es wunderschön in Unna: Hunderte Lichter zwischen knorrigen Bäumen, Beamer-Projektionen im dichten Geäst und zahlreiche Lichtobjekte am Wegesrand machen den Westfriedhof zu einer außergewöhnlichen Licht-Oase. Vom 13. bis zum 29. September gehen ab 19 Uhr die „Stadtlichter“ an. Es ist eine faszinierende Stimmung zwischen (Lichter-)Schein und Sein, die Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif (world of lights) auf dem Westfriedhof inszenieren. Baum-Alleen erscheinen durch den Einsatz von Projektoren und modernsten LED-Scheinwerfern immer wieder in neuem Kolorit. Zwischen Bäumen und Wiesen gibt es abwechslungsreiche illuminierte Szenarien zu entdecken. Am Wegesrand sind zahlreiche Lichtobjekte platziert. Durch diese leuchtenden und beleuchteten Exponate  wird der Westfriedhof  zu einer Open-Air-Lichtkunst-Galerie. Auch Video-Animationen kommen als Großprojektion zum Einsatz.

    Das große Leuchten können die Besucher ab dem 13. September zwei Wochen lang jeden Abend vom Platz der Kulturen bis zum Käthe-Kollwitz-Ring bewundern. An den Wochenenden klingen zudem Didgeridoo-Klänge aus der Dunkelheit und eine Artistin zeigt ihr Können.

    Veranstaltungstage/Uhrzeit: So-Do 19 bis 22 Uhr, Fr + Sa 19 bis 23 Uhr

    Kosten: Erwachsene 6,- Euro, Kinder ab 7 Jahre 3,- Euro 

    Veranstaltungsort: Westfriedhof Unna

    zur Homepage
  • Pöttkes- und Töttkenmarkt

    Westfälischer Krammarkt in der Innenstadt

    2 Tage  Shoppingvergnügen und Erlebnisprogramm in der Ahlener Innenstadt: Zur 43. Auflage des Ahlener Pöttkes- und Töttkenmarkt präsentieren sich mehr als 140 Aussteller mit ihren vielversprechenden Ständen in der Fußgängerzone und ihren Nebenstraßen.

    zur Homepage
  • Werler Michaeliswoche mit Kurparkfest

    Werler Michaeliswoche mit dem Kurparkfest mit Wasserorgel (28.09.19)

    zur Homepage
  • ProBierBar – Das Soester Biertasting-Event

    Der Bierliebhaber hat hier die Möglichkeit zahlreiche verschiedene Biersorten neu kennenzulernen, zu probieren und zu vergleichen. Ein abwechslungsreiches Live-Musik-Programm sorgt für stimmungsvolle Unterhaltung und gute Laune zwischen den Ständen auf dem Marktplatz. Musiziert wird nämlich nicht auf einer Bühne, sondern mal hier und mal da.

    zur Homepage
  • 71. Warburger Oktoberwoche

    Zum beliebtesten und wohl größten Volksfest zwischen Kassel und Paderborn werden wieder unzählige Besucher die fast 1.000-jährige Bergstadt an der Diemel aufsuchen. Viele Attraktionen auf dem Vergnügungspark werden die großen und kleinen Besucher in unsere reizvolle Hansestadt locken. In der Gewerbe- und Verkaufsausstellung werden zahlreiche Betriebe aus Handel und Handwerk, Industrie und Dienstleistung ihre Produktpalette den Besuchern präsentieren. Im großen Bier- und Weinzelt sorgt ein abwechslungsreiches Musikprogramm für gesellige und unterhaltsame Stunden.

    Das Fest wird umrahmt von vielen kulturellen und sportlichen Sonderveranstaltungen. Des Weiteren finden zwei Musikumzüge, jeweils am Sonntag,  sowie ein großer Festumzug am Donnerstag – 03.10. – durch die malerische Innenstadt von Warburg statt.

     

    Wir wünschen Ihnen schon jetzt viele unvergessliche, unterhaltsame und fröhliche Stunden während der 71. Warburger Oktoberwoche!

    zur Homepage
  • Oktober 2019
  • Herbstkirmes

    Die bunte Herbstkirmes mit verkaufsoffenem Sonntag und traditionellem Krammarkt.

    zur Homepage
  • SchlossLeuchten

    Am 4. und 5.10.2019 erwartet die Besucher des Neuhäuser Schlossparks aus Anlass des 25. SchlossSommers ein spektakuläres und noch nie dagewesenes Highlight: das große „SchlossLeuchten“. Das Schloss wird hierbei mithilfe eines Videomappings zur größten und schönsten Leinwand der Region, auf welcher die Besucher durch die Verschmelzung historischer Fakten und Fiktion zu einer erlebbaren Reise durch die Geschichte des Schlosses eingeladen werden.

    zur Homepage
  • 32. Rhedaer Orgeltage
    32. Rhedaer Orgeltage - Eröffnungskonzert, 
    Eröffnungskonzert für Orgel,  Es musiziert Martin Lücker aus Frankfurt an der Orgel.
    Diverse weitere Termine siehe homepage
    zur Homepage
  • Erntedankfest

    Aktionen in der Innenstadt

    zur Homepage
  • Mittelalterlicher Markt

    Großer Mittelalterlicher Markt im historischen Ambiente in Hessens einziger Hansestadt.

    Mittelalterliches Markttreiben und alte Handwerkskunst, ländliches Leben und Arbeiten, Gaukler, Narren, Kinderspiele und viel Spektakel – dazu deftiges Essen und Trinken.
    Die Geschäfte öffnen am Sonntag zum entspannten Familieneinkauf.

    zur Homepage
  • Michaelismarkt

    Der traditionelle Michaelismarkt findet am zweiten Wochenende im Oktober (Samstag und Sonntag) auf dem Marktplatz sowie im Bereich der Fußgängerzone „Hanekamp“ statt. Der traditionelle Herbstmarkt findet unter einem Motto statt, in diesem Jahr werden „Oldtimer“ in der gesamten Innenstadt ausgestellt. Eröffnet wird der Markt jeweils am Samstag um 11 Uhr auf der Bühne vor dem Rathaus, am Sonntag öffnen die Geschäfte ihre Läden.

    zur Homepage
  • Deutsch-holländischer Stoffmarkt

    Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr und von Vielen schon sehnlich erwartet, findet der große deutsch-holländische Stoffmarkt in Soest statt. Schließlich sind in den verschiedenen Jahreszeiten und bei völlig verschiedenen Temperaturen auch unterschiedliche Stoffe und Qualitäten gefragt.

    Am Sonntag, dem 13. Oktober, zwischen 11 und 17 Uhr, lädt Soest wieder ein in Samt und Seide, Farben und Mustern sowie den unterschiedlichsten Stoffarten und – qualitäten zu schwelgen. Scheinbar endlos reihen und stapeln sich am ersten Oktobersonntag Stoffballen an über 100 Ständen und bieten für jeden Geschmack, jeden Anspruch an Qualität und jede Gelegenheit das Richtige.

    zur Homepage
  • Allerheiligen-Markt mit Großem Umzug

    Der Allerheiligen-Markt in Marsberg hat schon seit mehr als 190 Jahren Tradition und ist aus dem Stadtgeschehen nicht mehr wegzudenken. Der ursprüngliche Kram- und Viehmarkt hat sich in den vergangenen Jahrzehnten bis heute zur Innenstadtkirmes mit Historien-Spektakel  gewandelt. Der Höhepunkt des Allerheiligen-Marktes ist am Sontag der große Historische Umzug im Zentrum von Marsberg. Er wurde vor mehr als einem Jahrzehnt ins Leben gerufen. Es nehmen historische Gruppen, regionale Symbolfiguren und Traditionsvereine aus Handwerk und Folklore teil, die höfisches Leben, Brauchtum und altes Handwerk oder traditionelle Berufe darstellen und die Vergangenheit wieder aufleben lassen. Der Zug führt über die gesamte Kirmesmeile bis zum Zielpunkt auf dem Kirchplatz. Dort treffen sich alle Zugteilnehmer zum gemütlichen Beisammensein am Lager der Historischen Schützen und Marketenderinnen von Obermarsberg. Die Musikgruppen spielen an verschiedenen Standorten im Kirmesgelände frei auf. Während des Festzuges laden die Marsberger Einzelhändler von 13.00 – 18.00 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

    Ort: Innenstadt Marsberg

    zur Homepage
  • Lemgoer Bruchmarkt | Verkaufsoffener Sonntag

    Während des Lemgoer Bruchmarkt locken verschiedene Highlights: der Bauernmarkt am Sonntag im Lippegarten, die „Street-Food-Allee“ auf dem Parkplatz Bleiche und großen Verkaufsmarkt mit vielen Ständen und Kinder-Karussells in der Mittelstraße. Des Weiteren finden am Samstag ab 15 Uhr viele Spielaktionen für Kinder auf dem Marktplatz statt. Am Sonntag öffnet der Bauernmarkt um 11 Uhr seine Türen und lockt mit Produkten aus der Region in den Lippegarten. Fast 40 Direktvermarktungsbetriebe bieten eine umfangreiche Palette frisch geernteter Lebensmittel und wahrer Köstlichkeiten aus dem Kreis Lippe an. Die Geschäfte der Innenstadt öffnen von 13:00 bis 18:00 Uhr. Der STADTBUS fährt am Sonntag kostenlos.

    zur Homepage
  • Lippstädter Herbstwoche

    Die Lippstädter Herbstwoche lockt jedes Jahr viele Besucher aus der ganzen Region nach Lippstadt, die hier feiern, kulturelle Veranstaltungen besuchen oder einfach nur die bunte Jahrmarktatmosphäre genießen. Vom 19. bis 27. Oktober 2019 verwandeln sich große Teile der Innenstadt wieder in einen Kirmesplatz. Neben einem Festkonzert zum Auftakt im Stadttheater dürfen sich die Besucher besonders auf die idyllische Lampionfahrt und stimmungsvolle Wasserorgel mit anschließendem Höhenfeuerwerk am Dienstagabend im Grünen Winkel freuen.

    Das abwechslungsreiche Programm in den verschiedenen Festzelten mit Live-Musik und DJs sorgt unter Musikfreunden und Nachtschwärmern für ausgelassene Partystimmung

    zur Homepage
  • 16. FALKE Rothaarsteig-Marathon

    Walking, Nordic Walking, Halbmarathon und Marathon durch das Schmallenberger Sauerland

    zur Homepage
  • Steckenpferdreiten

    Am 25. Oktober 1648 wurde von der Treppe des Osnabrücker Rathauses der Westfälische Frieden verkündet. In Erinnerung daran wird alljährlich in Osnabrück am 25. Oktober der Friedenstag gefeiert. Aus diesem Anlass ziehen auch in diesem Jahr am Donnerstag, 25. Oktober, die Viertklässler der Grund- und Förderschulen Osnabrücks mit selbstgebastelten Steckenpferden und geschmückt mit farbigen Hüten durch die Innenstadt. Bereits zum 68. Mal findet das Steckenpferdreiten in der Friedensstadt Osnabrück statt

    zur Homepage
  • Kreativ Markt
    Modeschmuck und Filzdeko, Lichterketten und Puppenkleidung, Karten und originelle Taschen – willkommen auf dem Kreativ-Markt der Flora Westfalica.
    Am Samstag, 27. Oktober, und Sonntag, 28. Oktober, stellen sich heimische Hobbykünstler erneut mit ihren Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit vor. Neben der Möglichkeit, besondere Dinge zu erwerben, liegt der Reiz des Marktes auch darin, den Kreativen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.
    zur Homepage
  • November 2019
  • Katharinenkirmes

    Vergnügtes Quietschen und Kreischen ist in den Gassen zu hören, dazu Discomusik, die Lust auf Party macht. Ein paar Meter weiter sind nostalgische Klänge zu vernehmen und das erfrischende Lachen von Kindern. Über allem liegt der Duft gebrannter Mandeln und frischen Popcorns. Gegensätze? Ja, aber welche, die sich anziehen! Und so bietet die Unnaer Frühjahrskirmes jedes Jahr ein Gesamtprogramm, das für jeden Geschmack etwas bereithält. Rund um das Unnaer Rathaus kommen die waghalsigsten unter den Kirmesfans bei den Großfahrgeschäften genauso auf ihre Kosten, wie Freunde des ruhigeren und traditionellen Karussells. Und dass die Unnaer Frühjahrskirmes sich besonders gut zum Bummeln eignet, da sind sich Jung und Alt einig. Auch für Gaumenfreude wird wieder in Hülle und Fülle gesorgt sein. Imbissbuden stillen den großen und kleinen Hunger, kandierte Äpfel und Schokofrüchte verwöhnen die Naschkatzen.

    Veranstaltungsort: Rund ums Rathaus

    Veranstaltungstage/Uhrzeit: täglich von 14:00 – 22:00 Uhr

    zur Homepage
  • Korbacher Sternstunden mit streetfood-Festival

    Einkaufs-Schnäppchen im Stundentakt – und dazu noch zahlreiche foodtrucks in der Innenstadt: Zu den Korbacher Sternstunden mit verkaufsoffenem Sonntag lädt die Korbacher Hanse e.V. in die Fußgängerzone inmitten der historischen Altstadt von Korbach.

     

    zur Homepage
  • Moonlight-Shopping

    Eine stimmungsvolle Kulisse, mehrere hundert Kerzen und Windlichter – das ist das Moonlight-Shopping in Lemgo. Der Marktplatz wird mit Strahlern illuminiert und wer sich die leuchtende Stadt von oben anschauen möchte, der kann vom Kirchturm St. Nicolai aus, ein sicherlich atemberaubendes Lichtermeer betrachten. An verschiedenen Standorten in der Fußgängerzone Lautsprecher aufgestellt, die beste Lounge-Musik erklingen lassen. Viele Einzelhändler bieten in und vor ihren Geschäften zahlreiche Sonderaktionen an.

    Der Lemgoer Nachtwächter lädt ab 18:30 Uhr zu einem Rundgang zu „schaurigen Orten“ ein. Startpunkt ist das Haus Asemissen am Marktplatz.

    zur Homepage
  • Krippenausstellung

    Überregional bekannte Ausstellung mit Krippen aller Art

    RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur, Herrenstraße 1-2, 48291 Telgte

    11-18 Uhr täglich außer Montag

    zur Homepage
  • Paderborner Weihnachtsmarkt

    Historische Kulisse, liebevoll dekoriertes Ambiente und romantische Beleuchtung: Der Paderborner Weihnachtsmarkt überzeugt mit wohltuendem Flair und faszinierender Atmosphäre. Sein leuchtender Mittelpunkt ist der imposante Dom, dessen mächtiger Turm weit ins Land strahlt. Doch nicht nur der Dom, der gesamte Domplatz bezaubert durch prachtvolle Lichtinszenierungen und das historische Rathaus wird zum größten Adventskalender der Region. Auf dem Domplatz gibt es mehr als 60 Stände mit Kunsthandwerk, Weihnachtsdekorationen, Spielzeug und anderen schönen Dingen. Besondere Anziehungspunkte, nicht nur für Kinder, sind die lebendige Krippe und das über 100 Jahre alte Pferdekarussell

    zur Homepage
  • Weihnachtsmarkt

    Willkommen im Advent in UNNA!

    Mit seiner gemütlichen Beleuchtung und seinem ausgewogenen Angebot an Leckereien und besonderen Geschenkideen, lädt der Weihnachtsmarkt in Unna Groß und Klein zum Verweilen, Wohlfühlen, Bummeln und Stöbern ein. Gemütlichkeit, funkelnde Kinderaugen, Mandelduft und Kerzenschein, dafür steht der Familien-Weihnachtsmarkt Unna! Lassen Sie sich aus dem Alltag in eine gemütliche Atmosphäre entführen und genießen Sie das vielfältige Angebot.

    Besinnliches Licht auf dem alten Markt schafft noch mehr Gemütlichkeit – hier ist Wohlfühlen angesagt. Täglich von 15 bis 17 Uhr können die kleinen Besucher auf dem Alten Markt aufregende und spannende Geschichten mit und rund ums Kasperle erleben und dabei noch etwas lernen.

    Auf der Suche nach Geschenken wird man auf dem Unnaer Weihnachtsmarkt ganz bestimmt fündig. Rund 55 Händler bieten Allerlei aus Kunst, Handwerk, Schmuck und Spielwaren. Auch für die „Leckermäulchen“ ist ausreichend gesorgt: ein großes Angebot an Imbiss, Süßwaren und Glühweinständen garantiert Ihr leibliches Wohl. Top-Tipp: Die Feuerzangenbowle in der urigen Holzhütte. Lange schon haben sich die Unna Hütten auf dem Weihnachtsmarkt etabliert: Kindergärten, Schulen und gemeinnützige Vereine präsentieren sich und ihre Angebote. Hobbykünstler aus der Region bieten ihre kleinen und großen Meisterwerke an, plaudern mit Besuchern und geben Tipps zum Selbstgestalten. Das macht die besondere Unna-Atmosphäre aus.

    Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm auf der Bühne am Marktplatz sorgt zudem für eine angenehme und weihnachtliche Atmosphäre. Chorgesänge, Gospel, Posaunen und festliche Musik erfüllen die Straßen und hüllen die Unnaer Altstadt in einen weihnachtlichen Klangteppich.

    Aber auch die Stadthalle Unna und die Stadtkirchen bieten ein Weihnachtsprogramm für die ganze Familie.

    Freuen Sie sich auf über 4 Wochen Weihnachtsmarkt in Unna!

    Veranstaltungsort: Innenstadt Unna

    Öffnungszeiten:

    Montag-Sonntag 10:30 – 20:00 Uhr

    Freitag-Sonntag 10:30 – 21:00 Uhr NUR AUF DEM ALTEN MARKT

     

    zur Homepage
  • Lippstädter Weihnachtsmarkt

    Advent in der Stadt: Der Duft von Mandeln und Zimt liegt in der Luft, an den winterlich geschmückten Holzhütten laden nette Kleinigkeiten, Leckereien und heiße Getränke zum Verweilen ein. Der Lippstädter Weihnachtsmarkt ist mit seiner ganz besonderen Atmosphäre für Einheimische und Gäste ein Publikumsmagnet.

    Das historische Rathaus verwandelt sich in den Dezembertagen in einen eindrucksvollen gigantischen Adventskalender. Jeden Tag wird hier um 17 Uhr (samstags um 16.45 Uhr) ein Fenster, liebevoll und kreativ von einer Lippstädter Schulklasse gestaltet, unter den Trompetenklängen der „Weihnachtsengel” geöffnet.

    Mit vielen kreativen Ideen und vorweihnachtlichen Angeboten stellen sich auch die Lippstädter Stadtteile und Serviceclubs im Wechsel vor. Umringt von den festlich geschmückten Markthäuschen befindet sich in der Mitte des Rathausplatzes die beliebte Eisbahn, auf der sich jedermann auf Schlittschuhen austoben kann.

    Verschiedene Musikgruppen und Chöre gestalten auf der Weihnachtsmarkt-Bühne ein vielfältiges Musikprogramm zum Advent.

    zur Homepage
  • Weihnachtsmarkt mit Lichterfest

    Der vom Gewerbeverein Marsberg organisierte Weihnachtsmarkt beginnt am Freitag vor dem 1. Advent und endet am ersten Adventssonntag. Traditionell wird das Hüttendorf auf dem Kirchplatz aufgebaut. Am Samstag wird es wieder besonders feierlich auf dem Kirchplatz: das traditionelle Lichterfest stimmt die Marsberger und auch alle anderen Besucher auf die Adventszeit ein. Dann wird die große Adventskerze, der eingehüllte Bilsteinturm angezündet. Auf der Bühne gibt es Livemusik.

    Ort: Innenstadt Marsberg

    zur Homepage
  • Der (etwas andere) Weihnachtsmarkt

    Am 1. Adventswochenende duftet es zwischen Nikolaikirche und Bürgerhaus wieder nach selbst gebackenen Plätzchen und Mandeln, nach Tannengrün und Weihnachtskerzen, nach Bratwürstchen und Glühwein.

    Karitative und gemeinnützige Gruppen, Vereine, Verbände und Organisationen haben den etwas anderen Weihnachtsmarkt gemeinsam vorbereitet, um mit weniger Kommerz, dafür aber mit mehr Herz und großem persönlichen Einsatz den Besuchern etwas anderes zu bieten. Im Vordergrund stehen Advents- und Weihnachtsschmuck, attraktive Geschenkideen, Strickwaren und Holzspielzeug. Ebenso gehören Plätzchen und andere Leckereien zum Sortiment und warten in den Regalen der Verkaufshäuschen auf die Besucher. Zudem gibt es verschiedene Mitmach-Aktionen für die Kinder.

    Der Markt wird von einem vielfältigen Kulturprogramm mit Musikgruppen, Chören und einzelnen Künstlern auf der Marktbühne und in der Nikolaikirche begleitet.

    zur Homepage
  • Adventsmarkt

    Adventsmarkt rund um die Kirche in Niedersorpe

    zur Homepage
  • Dezember 2019
  • Nikolausmarkt

    Der heimelige Nikolausmarkt Brakel lädt am ersten Donnerstag im Dezember für vier Tage ein, einige gemütliche Stunden auf dem Brakeler Marktplatz zu verbringen. Klein aber fein, so kann man den Nikolausmarkt in Brakel bezeichnen und die Atmosphäre unter den Tannenbäumen ist einzigartig. Die Eröffnung ist am Donnerstag um 18 Uhr, dann begrüßt der Nikolaus ganz besonders die Kinder, die ihn schon sehnsüchtig auf dem Marktplatz erwarten. Schausteller, Händler und gemeinnützige Vereine verwandeln den Brakeler Marktplatz in kleines “Winter-Wunderland“. Selbstgebasteltes, Christbaumschmuck, selbst gemachte Liköre, Marmelade etc. und vieles mehr kann an den kleinen Buden erworben werben. Und für den Gaumenschmaus werden viele Spezialitäten angeboten. Heimische Musikkapellen und Chöre beleben das Marktgeschehen und stimmen auf das Weihnachtsfest ein. Veranstaltet wird der Nikolausmarkt vom Werbering Brakel in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung.

    zur Homepage
  • Kläschenmarkt | Verkaufsoffener Sonntag

    Wie jedes Jahr findet der traditionelle Kläschenmarkt, den es bereits seit 1365 in Lemgo gibt, statt. Es erwarten Sie eine kilometerlange Budenstadt mit Verzehrständen, Geschenkartikeln und anderen schönen Dingen führt durch die Mittelstraße, Ostertor, Kastanienwall, Parkplatz Bleiche bis hin zum Regenstorplatz. Hier befinden sich viele verschiedene Fahrgeschäfte für Groß und Klein und alle laden zum Mitfahren ein. In diesem Jahr öffnen die Geschäfte in der Innenstadt am Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr.

    zur Homepage
  • Ahlener Advent

    Weihnachtsstimmung pur: Lichterglanz, Tannengrün, Glühweinduft und weihnachtlicher Budenzauber laden zum Weihnachtsbummel auf den Ahlener Marktplatz ein. Das musikalische Rahmenprogramm sorgt zusätzlich für weihnachtliche Stimmung. Weitere Highlights sind die Adventspyramide aus Metall, eine völlig neue Eisstockbahn, täglich wechselndes Programm mit Puppentheater, Krippenspiel, Posaunenchören und vieles mehr.

     

    zur Homepage
  • Weihnachtszauber im Schlosspark

    Alle Jahre wieder geht über dem Neuhäuser Schlosspark ein glitzernder Stern auf. Liebevoll dekorierte Stände mit einem ausgesuchten Angebot und festliche Klänge stimmen zum Weihnachtszauber auf das Fest der Feste ein. Ausgefallener Schmuck, weihnachtliche Dekorationen und Accessoires, Bücher und Spiele wecken die Sinne und machen Lust auf Geschenke. Nüsse und Honig, edle Kräuter und Gewürze, Grünkohl oder Wurstebrei, heiße Waffeln und Glühwein verführen mit betörenden Aromen und Düften und wärmen Herz und Magen. Im prachtvollen Ambiente der fürstbischöflichen Residenz präsentieren ortsansässige Kaufleute weihnachtliche Ideen im Lichterglanz. Ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm unterstützt die vorweihnachtliche Stimmung und Atmosphäre.

    zur Homepage
  • Weihnachtsmarkt in Schmallenberg/Der Nikolaus kommt mit der Dampflok

    Weihnachtlicher Markt mit Glühwein, Bratwurst und Kunsthandwerk

    Am 8.12. kommt der Nikolaus mit der Dampflok ins DampfLandLeute-Museum in Eslohe

    www.museum-eslohe.de

    zur Homepage
  • Telgter Dreiklang Markt

    Weihnachtliche Aktionen in der verkaufsoffenen Telgter Innenstadt

    zur Homepage
  • Alle Jahre wieder – Altstädter Weihnachtsmarkt

    In festlichem Lichterglanz erstrahlt „alle Jahre wieder“ die alte Hansestadt Warburg zur Weihnachtszeit. Bei Glühwein, Zimtgebäck und knusprigen Bratwürstchen kommt schnell weihnachtliche Vorfreude auf. An zahlreichen Verkaufsständen findet der Besucher Geschenkartikel, handwerkliche und kunsthandwerkliche Gegenstände und vieles mehr. Ein umfangreiches Rahmenprogramm sorgt jeweils für entsprechende Abwechslung. Für musikalische Untermalung sorgen Darbietungen der örtlichen Vereine.

    zur Homepage
  • Genießen – Schlendern – Verweilen

    Zum 7. Mal sorgt der Unnaer Wintertreff auf dem Alten Markt für gesellige Atmosphäre nach Weihnachten. Hier können Sie das Jahr inmitten von winterlichem Hüttenzauber gemütlich ausklingen lassen und sich vom Trubel rund um die Weihnachtstage erholen. Verabreden Sie sich mit Freunden auf ein Heißgetränk und tauschen Sie Ihre Festerlebnisse aus. Oder treffen Sie Ihre Silvesterabsprachen und genießen das umfangreiche Angebot der Imbissstände auf dem Alten Markt.

    Ort: Alter Markt Unna

    Öffnungszeiten: 12:00 – 21:00 Uhr

    zur Homepage