Veranstaltungs-Highlights

  • November 2017
  • Lemgoer Eiswelt

    Der Wintertreffpunkt für OWL liegt in Lemgo! Die Lemgoer Eiswelt, das ist Eislaufvergnügen pur auf 700 m² Fläche im Lippegarten an der Fußgängerzone.

    zur Homepage
  • Eiszauber auf dem Ledenhof Osnabrück

    Wintervergnügen für Groß und Klein mit überdachter Open-Air Eisbahn, vielfältigem Gastronomieangebot, rustikaler Almhütte und Programm.

    täglich 12-21:30 Uhr (am 26.11. geschlossen).

    zur Homepage
  • 77. Krippenausstellung, Museum RELiGIO
  • Ausstellung: Spielzeug unterm Weihnachtsbaum von 1900 bis 1960

    Das Beschenken der Kinder zur Weihnachtszeit war in wohlhabenden, bürgerlichen Kreisen zur Mitte des 19. Jahrhunderts weit verbreitet. In der ganzen Bevölkerung verwurzelt ist diese Sitte aber erst seit den 1920er Jahren. In Kriesgzeiten wurden die Geschenke auch zur militärischen Früherziehung genutzt.

    Ort: Westfälisches Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen

    Kirchstraße 7, 57392 Schmallenberg-Holthausen

    zur Homepage
  • Weihnachtsmarkt Recklinghausen

    Die beliebten Highlights sind auch in diesem Jahr wieder auf dem Weihnachtsmarkt zu finden: Auf dem Rathausplatz steht erneut das Riesenrad, die Eisbahn und die doppelstöckige Almhütte (bis zum 07.01.2018).

    Der Altstadtmarkt erstrahlt stimmungsvill unter einem Lichterhimmel und bietet ein abwechslungsreiches Angebot aus Handel und Gastronomie.

    Auf dem  Kirchplatz lädt  die historische Nostalgiebar aus dem Jahr 1933 zum Verweilen ein. Daneben findet man alles aus dem Kunsthandwerk zum Kaufen und Mitmachen. Donnerstags gibt es  Popmusik, freitags Jazz und samstags spielen wechselnde Formationen der Musikschule auf.

    Als 4. Platz wird in diesem Jahr direkt am Palais Vest ein Angebot für Eltern und Kinder, wie eine Kindereisenbahn und wöchentliche Clownerie angeboten.

     

    zur Homepage
  • Dreams on Ice

    Auf einer mobilen Eisfläche findet seit 20 Jahren ein Eisstock-Turnier statt.  Der schön dekorierte Marktplatz lädt mit Glühweinbuden und besonderen weihnachtlichen Ständen zum bummeln und verweilen ein.

  • Münstersche Weihnachtsmärkte

    Advent in Münster – ein Wintermärchen

    Wenn der Prinzipalmarkt golden leuchtet, die Bogengänge mit Adventskränzen geschmückt sind, der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln durch die Straßen zieht und die Geschäfte festlich dekoriert sind, beginnt in Münster die wohl schönste Zeit: Fünf Weihnachtsmärkte öffnen ihre Tore und verwandeln Münsters Altstadt in ein Wintermärchen.

    Nur wenige Gehminuten voneinander entfernt, ziehen sich die Märkte wie Perlen an einer Kette durch die Altstadt und laden zum gemütlichen Weihnachtsbummel ein. Unter einem romantischen Lichterhimmel liegt im Rathausinnenhof und rund um das Rathaus der älteste und größte der Weihnachtsmärkte. Hier sind Schmuck- und Kunstgewerbestände sowie jede Menge kulinarische Angebote zu finden. Am Fuße der mächtigen St. Lambertikirche und umgeben von historischen Bogenhäusern setzt der Lichtermarkt St. Lamberti mit blauen Spitzdachbuden und einem 20 Meter hohen Lichterbaum glanzvolle Akzente. Im gemütlichen Weihnachtsdorf rund um das Denkmal des münsterschen Kiepenkerls verbinden sich an urigen Ständen Genuss und Tradition. Besonders familienfreundlich präsentiert sich der Aegidiiweihnachtsmarkt, der mit einer schönen Krippe und einer sechs Meter hohen, reich geschmückten Holzpyramide Kinderaugen zum Strahlen bringt. Vor dem mittelalterlichen Gemäuer der Überwasserkirche und mit einem wunderbaren Blick auf die erleuchteten Türme des Doms öffnet der Giebelhüüskesmarkt mit viel Handwerkskunst und besonderen Leckereien seine Tore.

    Raum für meditative Momente findet sich in den vielen Kirchen. Für das kulturelle Rahmenprogramm sorgen Konzerte und hochkarätige Ausstellungen in Münsters Museen. Anekdotenreiche Adventsführungen geben Einblicke in Münsters Geschichte und Traditionen.

    Die Kinderbetreuung im Maxi-Turm am Prinzipalmarkt 15 bietet für Kinder von 4 bis 10 Jahren das Alternativprogramm für einen entspannten Weihnachtsbummel der Eltern (Montag – Freitag 14 – 18 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr).

    Öffnungszeiten der Weihnachtsmärkte:
    Sonntag bis Donnerstag 11 – 20 Uhr
    Freitag und Samstag 11 – 21 Uhr

  • Historischer Weihnachtsmarkt

    Seit Jahren zählt er zu den Schönsten im Norden und ist deutschlandweit und international sehr beliebt: Der Osnabrücker Weihnachtsmarkt vor der historischen Kulisse von Rathaus, Marienkirche und Dom sowie an der Johanniskirche.

    Vom 27. November bis 22. Dezember 2017 ist er täglich von 12:00 – 21:00 Uhr geöffnet. Beliebte Treffpunkte sind die größte Spieluhr der Welt vor dem Theater und das fast 100 Jahre alte Traditions-Karussell der Familie Telsemeyer vor dem Rathaus des Westfälischen Friedens. Ein Becher Glühwein, gebrannte Mandeln und ein Käsegriller sind ein Muss beim Weihnachtsmarktbesuch in Osnabrück. Zu bestaunen ist die größte Weihnachtsspieldose der Welt, deren lebensgroße Figuren sich bereits seit 1999 auf dem Weihnachtsmarkt zur Musik von 25 verschiedenen Weihnachtsliedern drehen. Nur wenige Meter weiter steht eine weitere Attraktion: ein über 6Meter großer, vollfunktionstüchtiger Nussknacker. Unvergessliche Ausblicke gibt es vom Marienkirchturm aus. Jeden Sonntagvormittag und Donnerstag- bis Sonntagabend können die Besucher den Weihnachtsmarkt von oben bestaunen. Nach dem Erklimmen von 192 Stufen bietet sich vom Marienkirchturm ein unvergesslicher Ausblick auf den funkelnden Weihnachtsmarkt und die weihnachtlich beleuchtete Innenstadt. Der Weihnachtsbummel wird im zauberhaften Lichterglanz der Fußgängerzone zu einem besonderen Erlebnis. Bis 20 Uhr sind die Geschäfte an allen Adventssamstagen geöffnet und zusätzlich wird ein langer Shoppingsamstag am 09.12.2016 bis 22:00 Uhr angeboten.

     

    zur Homepage
  • Nostalgischer Weihnachtsmarkt Hattingen

    Es duftet nach Zimt, Glühwein und gebrannten Mandeln, festlicher Lichterglanz umgibt die pittoreske Fachwerkarchitektur in der Hattinger Altstadt. Der 43. Nostalgische Weihnachtsmarkt stimmt mit einem glanzvollen Festprogramm auf die Weihnachtstage ein – mit Frau Holle am Untermarkt, Plätzchenbäckerei, Krippenausstellung und Märchenweg, Feuerzangenbowle und Kunsthandwerkermarkt.

  • Paderborner Weihnachtsmarkt

    Historische Kulisse, liebevoll dekoriertes Ambiente und romantische Beleuchtung: Der Paderborner Weihnachtsmarkt überzeugt mit faszinierender Atmosphäre. Der leuchtende Mittelpunkt ist der Dom, dessen mächtiger Turm weit ins Land strahlt. Doch nicht nur der Dom, der gesamte Domplatz bezaubert durch prachtvolle Lichtinszenierungen und das historische Rathaus wird zum größten Adventskalender der Region.

    zur Homepage
  • Soester Weihnachtsmarkt

    Malerisch umrahmen imposante Grünsandsteinkirchen und historische Fachwerkhäuser die liebevoll eingerichteten Stände des Soester Weihnachtsmarktes. Täglich öffnet der Weihnachtsengel die Tür des großen Adventskalenders, könnn Kinder Plätzchen backen und lässt der Turmbläser in den Abendstunden vertraute Melodien erklingen. Am Wochenende telefonieren Kinder mit dem Weihnachtsmann und ab dem 2.Adventswochenende kann man in St. Patrokli die Westfälische Krippe bestaunen. Sonderstadtführungen werden in dieser Zeit samstags und sonntags angeboten. Am 10. Dezember ist verkaufsoffener Sonntag.

    zur Homepage
  • Herforder Weihnachtslicht

    Wenn das Weihnachtslicht eröffnet wird, dann verwandelt sich Herfords Innenstadt alljährlich in ein buntes Lichtermeer. Die adventliche Atmosphäre in der Innenstadt lädt ein zum Einkaufsbummel, Schauen und Genießen. Auf fünf Innenstadtplätzen, jeder mit seinem ganz eigenen Charakter, wird eine Vielfalt geboten, die in der Region ihresgleichen sucht.

    Für jedes Neugeborene in Herforder Kliniken erstrahlt ein Stern – das sind die Herforder Lebenslichter am Weihnachtsbaum auf dem Alten Markt!

    Am 6. Dezember kommt der Nikolaus traditionell mit dem Boot über die Werre. Von dort aus zieht er  durch die Stadt und über die Plätze um schließlich am Gänsemarkt kleine Geschenke an die Kinder zu verteilen, die ihn auf seinem Streifzug begleitet haben.

    Traditionelle Weihnachtsführungen erfreuen sich seit Jahren immer größerer Beliebtheit. Die Führungen haben unterschiedliche Inhalte und enden immer auf einem anderen Platz mit einem Heißgetränk.

    Termine: Dienstag, 05.12.17, 18 Uhr / Freitag, 08.12.17 um 18 Uhr / Dienstag, 19.12.17 um 18 Uhr / Freitag, 22.12.17 um 18 Uhr Treffpunkt ist das Paradiesportal an der Münsterkirche.

     

    zur Homepage
  • Weihnachtsmarkt

    Immer wieder verwandelt sich zur Weihnachtszeit die Unnaer Innenstadt in ein zauberhaftes Lichtermeer. Rund 55 Händler bieten Allerlei aus Kunst, Handwerk, Schmuck und Spielwaren. Auch für die „Leckermäulchen“ ist ausreichend gesorgt. Kindergärten, Schulen und gemeinnützige Vereine präsentieren sich und ihre Angebote, Hobbykünstler aus der Region bieten ihre kleinen und großen Meisterwerke an.

    Täglich von 15 – 17 Uhr können die kleinen Besucher auf dem Alten Markt aufregende und spannende Geschichten mit und rund ums Kasperle erleben.

    Der Geheimtipp: New Spirits In Lounge!

    Weihnachtssession jeweils sonntags:  Gemeinsam mit der Leadsängerin der Band werden besinnliche und weihnachtlichte Lieder gesungen – und Unna singt mit!!!

    Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt: täglich bis 19:30 Uhr / am Wochenende auf dem Alten Markt bis 21 Uhr

  • Briloner Weihnachtsmarkt
  • Dezember 2017
  • Lippstädter Weihnachtsmarkt 2017

    Advent in der Stadt: Der Duft von Apfel und Zimt liegt in der Luft, an den winterlichen Buden laden leckere Köstlichkeiten und heiße Getränke zum Verweilen ein und allerhand Markthäuschen locken auf dem Rathausplatz und an der Marienkirche mit ihrem Angebot viele neugierige Besucher an. Umringt von den festlich geschmückten Markthäuschen, befindet sich in der Mitte des Rathausplatzes die beliebte Eisbahn unter romantischem Lichterdach, auf der sich jedermann auf Schlittschuhen austoben kann.

    zur Homepage
  • Lichte Momente

    Das Outdoor-Medienkunst-Projekt zeigt zum Jubiläum Arbeiten von Till Nowak und Levi Jackson. Die „Lichten Momente“ gehören seit 10 Jahren zur Vorweihnachtszeit in Osnabrück und führen den Betrachter in eine andere Welt. An unerwarteten Orten im Heger-Tor-Viertel, an der Aussenfassade der Kunsthalle und des Felix Nussbaum Hauses gibt es die Projektionen zu entdecken.

    täglich 17-22 Uhr

  • 150 Krippen aus aller Welt

    Ein Soester Kleinod, die Brunsteinkapelle, präsentiert in der Weihnachtszeit stets eine der „größten Ausstellungen“ des Jahres: 150 Krippen aus aller Welt aus der Privatsammlung des Soester Künstlers Fritz Risken, der hier sein Atelier hat. Die kleinste Krippe befindet sich übrigens in einer Nuss-Schale!

    Öffnungszeiten: alle Adventssonntage von 13-17 Uhr (ausgenommen Heiligabend)

    zur Homepage
  • Telgter Dreiklang Markt

    Der Telgter „Dreiklang Markt“ verzaubert die historische Altstadt von Telgte für ein ganzes Wochenende. Fackelschein am Marktplatz verbreitet romantische Stimmung entlang der ca. 30 Weihnachtsstände, die neben vielen Geschenkideen auch kulinarische Köstlichkeiten anbieten. In besonderen Licht werden die Kirche, die Kapelle und das alte Rathaus der Stadt erstrahlen. Ein musikalisches Programm stimmt auf die Weihnachtszeit ein.

    Öffnungszeiten:

    • 15.12.2017: 17:00 – 22:00 Uhr
    • 16.12.2017: 12:00 – 20:00 Uhr
    • 17.12.2017: 12:00 – 18:00 Uhr
  • Weihnachtsoratorium I-III & VI, Johannes Sebastian Bach
  • Nachtwächterführung in den rauhen Nächten

    Zwischen Weihnachten und Neujahr finden zwei Traditionsführungen in der alten Hansestadt Attendorn statt. Treffpunkt ist der Alte Markt. Eintritt frei.

    Termine

    Mittwoch 27.12.17 um 19 Uhr

    Freitag, 29.12.17 um 19 Uhr

  • Sparkassen-Silvesterlauf Werl-Soest

    Zum Jahresausklang legen Tausende von Laufamateuren noch einmal einen letzten Endspurt ein. Von Werl geht es entlang der ehemaligen B1 in Richtung Soest. Gegen Mittag kann man dann am Ziel, dem Soester Marktplatz, bei einem geselligen Abschiedsschluck das Jahr noch einmal Revue passieren lassen.

    zur Homepage
  • Januar 2018
  • Winterzauber Zoo Osnabrück

    Winterzauber mit einem überdachten Winterdorf, Kunsteisbahn, einem historischen Karussell und vielfältigem gastronomischen Angebot

    zur Homepage
  • Ausstellung „Abstrakt bis Pop-Art“

    Gemäldeausstellung Haus Kupferhammer

    zur Homepage
  • Februar 2018
  • Karneval in Brakel

    Seit 14 Jahren findet in Brakel der große Karnevalsumzug statt, der sich mittlerweile zu einem Highlight nicht nur bei der Narrenschar entwickelt hat. Der närrische Lindwurm wird sich ab 14:11 Uhr durch die Innenstadt schlängeln. Anschließend geht die Party in den Gaststätten und im Festzelt in der Rosenstraße weiter.

    zur Homepage
  • Karnevalsumzüge

    Die Karnevalsvereine des Stadtgebietes laden zu den verschiedenen Karnevalsumzügen ein. Phantasievolle Motivwagen, zahlreiche Fußgruppen und viele Musikkapellen sorgen für Karnevalsstimmung.

    Am Knospensonntag machen sich die Narren in Beringhausen und Erlinghausen auf den Weg, am Rosenmontag folgen die Karnevalisten in Essentho, Meerhof und Obermarsberg. Den krönenden Abschluss der närrischen Session bildet der größte Karnevalsumzug im Stadtgebiet in Giershagen.

    zur Homepage
  • Rosenmontagsumzug Große Belecker Karnevalsgesellschaft

    Der Rosenmontagsumzug startet um 13 Uhr am Wilkeplatz und wird gegen 16:30 Uhr an der Schützenhalle erwartet. Dort findet die Preisverleihung mit anschließender ROMO-Party statt.

  • Rosenmontagsumzug der Großen Warsteiner Karnevalsgesellschaft und Suttroper Karnevalsgesellschaft

    Bunte, aufwendige Wagen werden durch Warsteins Straßen ziehen, begleitet von bunt kostümierten Fußtruppen, Tanzgarden und Vereinen. Im Anschluss findet die Prämierung der Wagen und Kostüme in der Sauerlandhalle statt.

  • März 2018
  • 12. KIEP

    Verleihung des Kabarettpreises aus dem Münsterland

    zur Homepage
  • 17. Soester Kneipenfestival

    Die bekannte Neigung der Westfalen zu üppigem Essen und Trinken, ausschweifenden Festen und geselligen Runden führte zu einer Kneipendichte innerhalb des historischen Soester Stadtwalls, die noch heute jedem Vergleich standhält. Heute wie damals sind diese Gaststätten Treffpunkt des kulturellen Lebens. Davon können sich Tausende von Besuchern überzeugen, wenn im März das Soester Kneipenfestival in  zahlreichen Kneipen und Restaurants Live-Musik mit noch zahlreicheren Bands präsentiert.

    zur Homepage
  • strong viking

    Das Fursten Forest Offroad Gelände in Fürstenau steht an dem Tag ganz im Zeichen unserer Wikinger-Vorfahren. Dieser Hindernislauf (mud-edition) stellt die Stärke, den Teamgeist und das Durchhaltevermögen der sportlichen Teilnehmer unter Beweis. Es können dabei mehrere Distanzen in 7, 13 oder 19  Kilometern durchlaufen werden.

     

    siehe auch www.furstenforest.eu

    zur Homepage
  • Briloner Kleinkunsttage
  • Metal Diver Festival

    5 Jahre Metal Diver – das gehört ordentlich gefeiert! In diesem Jahr wollen die Veranstalter ein spezielles Jubiläums Line-up auf die Beine stellen. Mit RAGE haben sie bereits einen Headliner am Start. Hinzu kommen weitere Bands – darunter ein Co-Headliner Kracher sowie eine exklusive Show eines Band-Projektes, das es so einmalig nur auf dem Metal Diver Festival 2018 in Marsberg geben wird.

    Ort: Schützenhalle in Niedermarsberg

    zur Homepage
  • Hallo Frühling

    Die Marsberger Innenstadt und ihre Einzelhändler laden ein gemeinsam den Frühling zu begrüßen. Zudem ist von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffener Sonntag.

    zur Homepage
  • April 2018
  • Westfälisches Gartenfestival

    Auf dem romantischen Gelände, inmitten historischer Gebäude, Stallungen und Parkanlagen präsentieren Gärtner, Händler und Designer Exklusives für Heim und Garten. Führungen geben Einblick in das Landgestüt und weitere Veranstaltungen informieren zum Thema Garten.

    zur Homepage
  • Frühlingsfest

    Zum Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag lädt die Korbacher Hanse e.V. in die Fußgängerzone inmitten der historischen Altstadt von Korbach

    zur Homepage
  • Gartenschau

    Mit der Gartenschau „Quakenbrück Natürlich!“ wird die Gartensaison offiziell eingeläutet. Floristen und Landschaftsgärtner verwandeln den Marktlatz in einen zauberhaften Garten und bieten Ideen für das neue Gartenjahr.

    Verkaufsoffener Sonntag

    zur Homepage
  • Sattelfest

    Informationen und Aktionen rund ums Fahrrad auf dem Marktplatz

    zur Homepage
  • Brilon blüht auf (Vorstellung der neuen Waldfee)
  • Niedersächsische Landesgartenschau

    Tauchen Sie ein in den neuen Zauber – Blütenterrassen, Charlottenseepark, Waldkurpark, Blumenhallenschauen, Themengärten locken am Fuß des imposanten Bad Iburger Schlosses zu einem sommerlangen Fest. Dazu gehört ein tägliches Veranstaltungsangebot mit Musik, Theater, Sport, Kneipp, Blumen und Wald-Natur für Kinder und Erwachsene.

    Auf einem barrierefreien Baumwipfelpfad lässt sich in 10-28 Metern Höhe auf 439 Metern Länge der Wald aus einer ganz neuen Perspektive erleben.

    Öffnungszeiten: täglich von 10-19 Uhr

    zur Homepage
  • Ladenhütermarkt

    Die über die Landkreisgrenzen bekannte und erfolgreiche Veranstaltung, die von der Wirtschaftsgemeinschaft Quakenbrück und der Firma Nordmann in Belm seit 1994 organisiert und veranstaltet wird, erwartet auch diesmal wieder großen Besucherandrang.

    Verkaufsoffener Sonntag

    zur Homepage
  • Mai 2018
  • Paderborner Schloßsommer

    Im Schlosspark von Schloß Neuhaus findet in  jedem Jahr der Paderborner Schloßsommer statt. Die Besucher erwartet von Mai bis Oktober hauptsächlich an den Wochenenden ein abwechslungsreiches Open-Air-Programm mit Musik, Tanz, Gesang, Theater, Kleinkunst, Spielfesten, Märkten und Ausstellungen.

    zur Homepage
  • Fest der Kulturen

    Das Fest bietet jeder Altersgruppe vielfältige Möglichkeiten zum Entdecken und einander Begegnen sowohl musikalisch, zwischenmenschlich und spielerisch als auch kulinarisch. Dazu passend gibt es internationale Speisen vom Grill.

    zur Homepage
  • Festwoche Krüßing

    Krüßing ist ein überregional bekanntes Heimatfest zur  Kreuzauffindung in Freckenhorst. Der kirchliche Höhepunkt ist die Prozession durch die festlich geschmückte Innenstadt mit anschließendem Festhochamt (Orchestermesse). Besonders sehenswert sind das Open-Air Theater am Freitagabend und der Kunstmarkt am Sonntag im Anschluß der Prozession. Nebenan auf dem Stiftsmarkt findet die Krüßingkirmes statt.

    Kirmes: Sa, 15-23 Uhr / So, 11-21 Uhr / Mo, 15-21 Uhr

    zur Homepage
  • Camping-, Caravan- und Automobilausstellung

    Büchermarkt am Samstag und  verkaufsoffener Sonntag

    zur Homepage
  • Soester Bördetag

    Der Soester Bördetag ist ein farbenprächtiges Stadtfest mit Musik, Ausstellungen, Essen und Trinken, das jedes Jahr unter einem anderen Motto stattfindet. Die Geschäfte sind am Sonntag von 13-18 Uhr geöffnet.

    zur Homepage
  • Stadtfest & Frühlingskirmes

    Musik, Flohmarkt und Kirmes: Das alles wird zusammen mit einem umfangreichen Programm zum Stadtfest in Brakel geboten. Die Frühlingskirmes beginnt am Donnerstag, 10. Mai, das Stadtfest wird ann am Freitag, 11. Mai um 18 Uhr eröffnet. Die Geschäfte laden am verkaufsoffenen Sonntag von 13-18 Uhr zum Bummeln ein.

    zur Homepage
  • Kutschenwallfahrt

    Kutschenwallfahrt auf der Planwiese und in der Altstadt Telgtes

    zur Homepage
  • Belecker Sturmtag

    Ab 5 Uhr früh wird durch Böllerschüsse der Sturmtagskanoniere an Stütings Mühle an den Sturmtag erinnert. Die Böllerschüsse wiederholen sich bis 8 Uhr alle 15 Minuten. Anschließend wird ein Sturmtagsfrühstück am Sägegatter gereicht. Es gibt ein buntes Rahmenprogramm.

    zur Homepage
  • eat & meat

    Forest eat & Meet mit Foodtrucks, Streetfood, Livemusik, Spiel und Spaß für Groß und Klein uvm.

    zur Homepage
  • Hessentag in der Hansestadt Korbach

    Die Kreis- und Hansestadt Korbach freut sich auf den 58. Hessentag „Sympathisch.Bunt.Goldrichtig!“ 10 Tage, rund 1000 Veranstaltungen – Konzerte, Hessentagsstraße, Landesausstellung, Mitmach-Aktionen – für jeden ist etwas dabei. Korbach freut sich auf zahlreiche Besucher beim größten Landesfest in Deutschland!

    www.facebook.com/hessentag2018

    zur Homepage
  • Maimarkt (Kirmes)

    Einheimische wie auch Besucher dürfen sich zum Maimarkt in Quakenbrück auf vier Tage Kirmestreiben in der Innenstadt freuen. Der Freitag wird offiziell mit einem großen Luftballonwettbewerb eröffnet. Zahlreiche Fahrgeschäfte, Losbuden, Schieß- und Glücksstände sind aufgebaut. Natürlich dürfen die kulinarischen Köstlichkeiten nicht fehlen. Am Sonntag können sich die Besucher zusätzlich über einen Flohmarkt freuen.

    zur Homepage
  • Wesel erleben

    Mit allen Sinnen genießen bei „Wesel erleben“. Jedes Jahr verwandelt sich die Weseler Innenstadt in ein kulinarisches Schlaraffenland. Neben einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm mit Live-Musik, Autoparade, dem Markt „Feines vom Land“ und einem verkaufsoffenen Sonntag, bieten Gastronomen aus Wesel und der Region köstliche Speisen und Getränke an.

    zur Homepage
  • Altstadtfest

    Das Altstadtfest gehört zu den absoluten Highlights des Lippstädter Veranstaltungskalenders. Vor der reizvollen Kulisse der historischen Altstadt lockt das beliebte Stadtfest mit einem viertägigen, abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Das anspruchsvolle Live-Musikprogramm auf dem Rathausplatz bietet musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau für Besucher aus der ganzen Region. Auf dem Rathausplatz begeistern die abwechslungsreichen und internationalen „Street-Food“ Angebote. Verkaufsstände in der gesamten Innenstadt, Kutschfahrten durch die historische Altstadt sowie der beliebte Kinderflohmarkt und Erwachsenenflohmarkt am Samstag und Sonntag ergänzen das Programm an diesem Wochenende.

    zur Homepage
  • Juni 2018
  • Warendorfer Weinstraße

    Ausgesuchte Weine bei reichhaltigen gastronomischen Angeboten laden zum Schlemmen an drei Tagen ein. Neben Livemusik und Tanz findet am Sonntag der große Kunstmarkt statt. Am Nordufer lockt der Tag der offenen Tür des Bootshauses mit vielen Aktivitäten rund ums Wasser.

    Ort: Emsseepark, Breuelweg, Warendorf

    Öffnungzeiten: Fr, 19:00 – 00:30 Uhr / Sa, 14:00 – 00:30 Uhr / So, 10:30 – 18:00 Uhr

    zur Homepage
  • EselRock

    Eselrock – eines der größten „Umsonst & Draußen“-Festivals in NRW – ist ein zweitägiges Musikfestival, das jährlich im Weseler Heubergpark stattfindet. Das Festival ist auf kein Musikgenre festgelegt und ein Wechselspiel zwischen zwei Bühnen, bei dem sich bundesweit bekannte Acts und Lokalsbands die Hände reichen – das alles ohne Überschneidungen und Pausen.

    zur Homepage
  • Eröffnung Marktplatz
  • Midsommer im Park mit Kunsthandwerkermarkt

    Vor der historischen Kulisse des Fürstenauer Schlosses findet ein zauberhaftes Midsommer-Fest statt. Folklore, Tanz, Musik, Handwerkskunst und kulinariche Leckereien bieten ein abwechslungsreiches und spannendes Programm rund um das Thema Sommersonnenwende.

    zur Homepage
  • Radtag

    Mit dem Radtag soll an die lange Fahrradtradition in Quakenbrück erinnert werden. Musikalische Beiträge erfolgen mittels der mobilen Pedal-Power-Bühne. Riesenfahrrad, Coffee-und Grillbikes, historische Fahrradausstellung, diverse Parcours, Kinderprogramm sind nur einige der Attraktionen, die vom Quakenbrücker Einzelhandel und den örtlichen Vereinen den Gästen geboten werden. Der Abend klingt dann mit Live-Musik auf dem Marktplatz aus.

    Verkaufsoffener Sonntag

    zur Homepage
  • 20. Stauseefestival

    Sport-Spiel-Aktion-Fun im Seebad

    23.06.2018, um 17 Uhr  Sunset-Beach-Festival auf dem Sandstrand

    zur Homepage
  • Highland Games

    Zum 6. Mal in Folge finden die in der Region bereits als legendär gefeierten Highland Games im idyllischen Canstein statt. Mitten im Grünen – unterhalb des malerischen Schlosses mit seinen Teichen und umringt von den prächtigen Highlands in einer Kulisse, die seinesgleichen sucht!

    Der Auftakt beginnt traditionell mit einem Einmarsch der Clans, die von den Green Pipers aus Korbach zu Dudelsackklängen angeführt werden. Unter dem lauten Gebrüll ihrer Schlachtrufe ziehen ca. 25 Clans, bekleidet in original schottischen Kilts, Angst einflößender Gesichtsbemalung und ausgestattet mit Utensilien als wollten sie Braveheart Konkurrenz machen, gut gelaunt ins Stadion ein und sind bereit für den Kampf.

    Nach den Spielen wird unter traditioneller Musik das Verpflegungszelt erobert, die Clans vereinen sich und es werden garantiert auch dieses Jahr neue Clanfreundschaften mit dem dunklem Bier begossen. Natürlich darf dabei ein schottischer Whiskey ebenso wenig fehlen wie Leckeres vom Grill. Wer es nicht gerade so herzhaft will, für den gibt es Kaffee und Kuchen.

    Begleitet von den Green Pipers (pipes & drums) aus Korbach

    14:30 Uhr Empfang der Clans / 15 Uhr Beginn der Wettkämpfe / 19 Uhr Siegerehrung

    Abendprogramm mit Live-Musik

    ORT: Sportplatz Canstein, Arolser Straße 3, 34431 Marsberg

    zur Homepage
  • Schnadezug Warstein, Ortsgrenzen

    Zum traditionellen Schnadezug und dem Heimatabend am Vorabend laden der Bürgermeister und der Warsteiner Ortsvorsteher ein.

    zur Homepage
  • August 2018
  • Deutscher Käsemarkt
  • September 2018
  • Westfälischer Hansetag 2018
  • Mai 2019
  • Westfälischer Hansetag 2019
  • 17. Paderborner Fahrradtag

    Der „17. Paderborner Fahrradtag“  im blühenden Schlossgarten wird erneut ein beliebter Anziehungspunkt nicht nur für alle Radfahrbegeisterten sein, sondern auch ein lohnendes Ausflugsziel für die ganze Familie. Rund 5000 große und kleine Besucher werden erwartet, die auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Angebot rund um das Thema Radfahren vorfinden.

    zur Homepage