Marsberg

Das östliche Tor zum Sauerland
Marsberg

Marsberg, die schöne Stadt im Tal der Diemel im östlichen Hochsauerland, kann auf eine mehr als 1200-jährige Geschichte zurückblicken. Die Stadt wurde geprägt durch Glas und Kupfer. Heute liegen die Schwerpunkte in den Bereichen Glas, Metall, Kunststoff, Holz und Papier sowie im Bereich der ganzheitlichen Gesundheit.

Marsberg hat sich weitgehend seine intakte Umwelt bewahrt und liegt landschaftlich reizvoll zwischen Naturpark „Diemelsee“ und „Eggegebirge“.

Marsberg: Daten & Fakten.

Gründung
772
Größe
182 km²
Einwohner
20.909

Marsberg auf einen Blick.

Veranstaltungshighlights in Marsberg.

  • Sonderausstellung “Damals in der DDR”

    Im Museum der Stadt Marsberg macht bis zum 11. November die Sonderausstellung „Damals in der DDR“ mit den beiden Themenschwerpunkte „Es war einmal eine Grenze“ und „Leben in der DDR“ Station. Zahlreiche Exponate wie ein Stück vom Grenzzaun, die Flagge mit Hammer und Sichel sowie Dokumente, Abzeichen, eine Uniform-Bluse der Jungen Pioniere und lebensgroße Büste von Lenin erzählen von der Geschichte.

    „Neben allen Interessenten ist die Ausstellung insbesondere an junge Menschen gerichtet, die von der ehemaligen DDR überhaupt keine eigene Vorstellung mehr haben. So ist, um die aktuellen Entwicklungen in den neuen Bundesländern zu verstehen, eine intensive Auseinandersetzung mit der Geschichte der DDR mehr als notwendig“, lädt das Team des Museums der Stadt Marsberg ein, die Sonderausstellung zu besuchen.

    Ein Hygiene- und Schutzkonzept leitet die Besucher begegnungsfrei durch die Ausstellung. Zudem werden die Besucher gebeten, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

    zur Homepage
  • Weihnachtsmarkt mit Lichterfest

    Der vom Gewerbeverein Marsberg organisierte Weihnachtsmarkt beginnt am Freitag vor dem 1. Advent und endet am ersten Adventssonntag. Traditionell wird das Hüttendorf auf dem Kirchplatz aufgebaut. Am Samstag wird es wieder besonders feierlich auf dem Kirchplatz: das traditionelle Lichterfest stimmt die Marsberger und auch alle anderen Besucher auf die Adventszeit ein. Dann wird die große Adventskerze, der eingehüllte Bilsteinturm angezündet. Auf der Bühne gibt es Livemusik.

    zur Homepage

Hansetouren durch Marsberg

Museum der Stadt Marsberg

Das Museum der Stadt Marsberg will die Heimat widerspiegeln, die Entstehung der Landschaft, die Erdgeschichte, die Funde, die in unserer Gegend gemacht wurden, die Historie und vor allem das Schicksal und die Leistungen der Menschen. Das Museum will ein Erlebnisort sein, an dem Geschichte lebendig wird, die Menschen ... mehr

Sauerlandkrimis aus Marsberg

Zwei geheimnisvolle Todesfälle in einem Dorf am Diemelsee. Ein Stalker im Umfeld der forensischen Psychiatrie. Mysteriöse Vorfälle, die an alte westphälische Sagen erinnern. Die Krimis von Mareike Albracht spielen in der Umgebung von Marsberg. Sie greifen regionale Besonderheiten auf und lassen die Kleinstadt ... mehr

Der Sagenkreis der Eresburg

Auch die Hansestadt Marsberg hat seine besonderen Orte und geheimnisvollen Plätze, an denen man leicht achtlos vorübergeht, wenn man ihre Bedeutung nicht kennt. Die Geschichte Obermarsbergs beginnt offiziell im Jahr 772 n.Chr., als König Karl I., später auch Karl der Große genannt, die Eresburg eroberte und das ... mehr

Spuren einer langen Bergbaugeschichte lassen sich überall im Stadtgebiet von Marsberg finden

Drakenhöhlen Die Drakenhöhlen befinden sich in Obermarsberg unterhalb des Buttenturms. Sie dürfen nicht betreten werden. Angeblich soll es einen Tunnel unter Obermarsberg von den Drakenhöhlen aus bis unter das alte Rathaus geben. Zahllose Sagen ranken sich um den Eresberg. Zum Beispiel die von Siegfried, der ... mehr

Die Landschaft um Marsberg wird durch ihre zahlreichen Gewässer geprägt

Neben der „Diemel“ , die in Willingen-Usseln entspringt und bei Bad Karlshafen nach 110 km in die Oberweser mündet, und der „Glinde“ plätschern, teilweise versteckt in den Wäldern, viele kleine Bäche und Rinnsale dahin. Und dann gibt es auch noch den als Natursee bekannten Diemelsee mit sehr guter ... mehr

Gräflich zu Stolberg‘ sche Brauerei Westheim

Geschichte Die Gräflich zu Stolberg’sche Brauerei Westheim braut im westfälischen Marsberg die Westheimer Bierspezialitäten. Für die regionale, familiengeführte Handwerksbrauerei ist Bier flüssige Lebensfreude – uns das seit 1862. 1876 übernahm Graf Hermann zu Stolberg die Brauerei und das Gut. Er ... mehr

Outdoor‐Aktivitäten in Marsberg

Outdoor‐Aktivitäten finden in Marsberg hauptsächlich auf Wanderwegen statt. Marsberg bietet ein Wandergebiet für höchste Ansprüche mit zertifizierten Qualitäts‐ und Fernwanderwegen. Aber besonderen Spaß macht es, wenn beim Wandern so ganz nebenbei auch noch auf spielerische und interaktive Art und Weise ... mehr

Weihnachts- und Silvesterbräuche rund um Marsberg

In Marsberg und den Ortsteilen gibt es viele Traditionen, die in der (Vor-)Weihnachtszeit begründet liegen. Der Marsberger Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende empfängt die Besucher mit stimmungsvoll geschmückten Buden, duftendem Glühwein und regionalen Gaumenfreuden, glitzernden Häuserfassaden und ... mehr

Die wechselvolle Geschichte des Klosters Bredelar

Das Kloster ist ein einmaliges Kulturdenkmal, denn die Nutzung als Kloster, Eisenhütte, Eisengießerei und "Gewerbepark" sowie Begegnungs- und Kulturzentrum findet sich in dieser Form kein zweites Mal in Deutschland. Die wechselvolle Geschichte der Klosteranlage Bredelar ist von Bränden, Umbauten und ständiger ... mehr

Corona inspiriert zu neuen Produkten!

Unter dem Motto: „Gemeinsam für unsere Heimat“ hat uns der Lockdown im Frühjahr 2020 näher zusammengebracht und es stellte sich die Frage, was können wir für unsere Region tun? Unser Beitrag zur Unterstützung der Heimat: Regionale Produkte, hergestellt mit Zutaten aus der Heimat, ohne lange Transportwege, ... mehr