Brakel

Brakel ist weltoffen, familienfreundlich und innovativ!
Brakel

Mitten im Herzen des Kulturlandes Kreis Höxter liegt das lebens- und liebenswerte Brakel. Die Nethestadt ist ein attraktiver Schul-, Sport- und Kulturstandort und zeichnet sich durch zahlreiche interessante Freizeitangebote aus. Die Bürgerschaft ist bodenständig, zugleich aber weltoffen und freundlich. Wälder, Wiesen und Bäche machen die Landschaft des Brakeler Berglandes sehr reizvoll.

Das Stadtbild ist von vielen historischen Bauten geprägt. Die Originalität des Marktplatzes im historischen Stadtkern mit dem Rathaus aus dem 13. Jahrhundert und dem angrenzenden Kirchplatzbereich konnte vollständig erhalten werden. Auch die alte Stadtmauer und die Wall- und Grabenzone ist noch weitgehend erhalten und ablesbar.

Brakel: Daten & Fakten.

Gründung
836
Größe
174 km²
Einwohner
16.500
Homepage
www.brakel.de

Brakel auf einen Blick.

Veranstaltungshighlights in Brakel.

  • Nikolausmarkt

    Der kleine aber feine Nikolausmarkt in Brakel beginnt donnerstags vor dem 2. Advent. Schausteller, Händler und gemeinnützige Vereine verwandeln den Brakeler Marktplatz in ein kleines „Winter-Wonderland“.

    zur Homepage
  • Neujahrskonzert

    Frisch, freundlich und animierend startet das Neujahrskonzert der nordwestdeutschen Philharmonie in das Jahr 2019. Das Programm des 15. Neujahrskonzert ist mit dem Thema „Happy Birthday – Happy New Year“ überschrieben. Karten sind im Vorfeld beim TUI-Reisecenter in Brakel erhältlich.

    zur Homepage

Hansetouren durch Brakel

Historischer Stadtkern

Die Hansestadt Brakel ist seit 1997 Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Historische Stadtkerne in Nordrhein-Westfalen, der mittlerweile über 30 Städte angehören. Diese Arbeitsgemeinschaft hat sich mit Unterstützung des Landes NRW zur Aufgabe gemacht, das städtebauliche und architektonische Erbe zu erhalten, zu ... mehr

Tabakfabrik in Brakel

Um 1850 entstand als erstes Industrieunternehmen von Brakel eine Tabakfabrik in der Thystraße 22/23. Aus anfänglich 2 Beschäftigten zählte die Fabrik 1874 bereits 80 Beschäftigte, davon 12 im Nebenerwerb. Aus 740 Zentner Tabak im Wert von 69.500 Mark wurden rund 400.000 Zigarren hergestellt. - Dass damit ... mehr

Brauerei Rheder (Betrieb seit 1686)

Anfänge Am 2. Juli 1686 wird dem Besitzer des Rittergutes Rheder, Christian Falcko Freiherr v. Mengersen, vom Fürstbischof von Paderborn das Braurecht erteilt. Im Jahr 1716 erteilt sein Sohn Burchardus Bruno Freiherr v. Mengersen, Minister beim Fürstbischof in Paderborn, den damals noch jungen Barockarchitekten ... mehr

Museen in Brakel

Stadtmuseum Brakel Angemerkt: Entdecken Sie einen Dachboden voller Schätze. Das Stadtmuseum Brakel im "Haus des Gastes" in Brakel im Kulturland Kreis Höxter. Nachgefragt: Informieren Sie sich auf rund 100 m2 über die Entwicklung der Stadt von der jungsteinzeitlichen Besiedelung im Nethetal bis zur ... mehr

Urgemütlich und sportlich – Brakeler Nikolausmarkt

Dominosteine und Spekulatius in den Supermärkten künden es an: Weihnachten ist nicht mehr weit. Auch das kleine „Weihnachtsdorf“ auf dem Marktplatz vor dem Historischen Rathaus, in „Brakels guter Stube“ wird wieder vom 07.-10. Dezember 2017 zahlreiche Besucher anlocken. Der kleine aber feine Nikolausmarkt ... mehr

Brakeler Dichter

Annette von Droste-Hülshoff – „Die Judenbuche“ und das Dorf „B“ Annette von Droste-Hülshoff wurde im Januar 1797 auf Burg Hülshoff in Münster geboren. Sie war eine deutsche Schriftstellerin, Komponistin und gilt als eine der bedeutendsten deutschen Dichterinnen. Am 24. Mai 1848 verstarb sie auf der Burg ... mehr