• So schmeckt Westfalen!
Rüthen Wappen Rüthen

Whisky trifft Kulinarik – in Rüthen ein Erfolgsrezept

Die über 800 Jahre alte Berg -und Hansestadt Rüthen gehört zu den Gründungsmitgliedern des Westfälischen Hansebundes und ist stolz auf diese langjährige Zugehörigkeit.

Malerisch inmitten des Naturparks Arnsberger Wald eingebettet, sind wir der drittgrößte kommunale Waldbesitzer in NRW.

Kristallklare Bäche, uralte Eichen- und Buchenwälder zeugen von der Ursprünglichkeit unserer Heimat und haben auch die Menschen und ihr Leben geprägt.

Blick auf das Bergdorf Kallenhardt

Traditionen in vielfältiger Weise sind Ausdruck unserer Lebensart. Feiern wird bei uns groß geschrieben- sei es auf den jährlichen Schützenfesten, dem Tanz in den Mai, dem Music Walk auf unserer einzigartigen Stadtmauer oder vielen weiteren Festivitäten.

Natürlich wird hier auch gut gegessen und getrunken!

Wussten Sie, dass sich in unserem Bergdorf Kallenhardt die Sauerländer Edelbrennerei und ein Romantikhotel auf Sterneniveau befinden?

Nicht- dann erfahren Sie es jetzt!

Die Sauerländer Edelbrennerei – ein Familienbetrieb mitten im Herzen Deutschlands.

Drei junge Männer führen die Tradition der Herstellung von Bränden, Geisten und Likören weiter und bringen mit Innovationen und Leidenschaft die Frucht ins Glas. Insbesondere das junge Team der Sauerländer Edelbrennerei bietet ein unvergessliches Erlebnis bei jedem Besuch.

Zur Herstellung unserer Produkte verwenden wir Grundwasser, welches in 188 Metern Tiefe dem anstehenden 400 Millionen Jahre alten Devon Gestein entnommen wird. Als Familienbetrieb tragen alle Beteiligten durch ihre Passion und persönliche Begeisterung dazu bei, dass ein rundum harmonisches Produkt geschaffen wird.

Um die Qualität unseres Produktes zu sichern, ist die „Automatisierung“ durch Maschinen fehl am Platz. Das echte Herzstück aus der Maische herauszudestillieren, die exakte Trennung zwischen Vorlauf und Mittellauf, Mittellauf und Nachlauf, das kann keine Maschine der Welt ohne Qualitätseinbüßen leisten.

Daher ist Handarbeit ein Grundpfeiler unserer Philosophie. Die Handarbeit endet jedoch nicht bei der Produktherstellung, sondern wird auch in den folgenden Arbeitsprozessen berücksichtigt. Es wird ebenso von Hand abgefüllt, etikettiert und versiegelt.

So wird jede einzelne Flasche zu einem Unikat, das von Menschen mit Leidenschaft für das Produkt – und eben nicht von Maschinen – hergestellt wurde.

Wissen Sie, wer jedes einzelne Etikett entworfen und gezeichnet hat?

Es ist Otmar Alt, geboren 1940 in Wernigerode, gehört er zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern in Deutschland. Seine Werke zeichnen sich durch intensive Farben sowie klar definierte Formen und Konturen.

Jedoch ist Otmar Alt nicht nur ein begnadeter Künstler, sondern auch ein langjähriger Freund unseres Hauses, der uns und den Werdegang der Brennerei seit jeher begleitet.

Dank ihm wurde der Rabe zu unserem Kennzeichen. Viele seiner Werke in unseren Edelbrennerei zeugen von seiner Schaffenskraft-überzeugen sie sich von seiner Kreativität!

Unsere Philosophie vereint somit ausgewählte, nach Möglichkeit regionale Zutaten, Wasser aus unserem eigenen Brunnen sowie Leidenschaft und Handarbeit. Dank dieser Grundpfeiler stellen wir ein einzigartiges, naturreines Produkt ohne Zusatzstoffe her.

Egal ob bei einer geführten Tour/Besichtigung oder einem der vielen Tastings (Brände, Whisky, Gin), die nachhaltige Begeisterung für die Idee der Brennerei und die Produkte ist garantiert.

Unsere Brände werden auch im Romantik-Landhotel Knippschild ausgeschenkt-keine 200 Meter von unserem Standort entfernt.

Schon 1837 erhielt die Familie Knippschild ihre Konzession zur Betreibung einer Gastwirtschaft. In siebter Generation geführt von Klaus und Annette Knippschild, hat sich die einstige Dorfkneipe zu einem Romantik Landhotel mit viel Flair gemausert.

Die landschaftlich reizvolle Lage, die langjährige Geschichte ebenso wie die hervorragende Küche auf Sterneniveau und das traditionelle Ambiente mit hochwertigem Komfort führten zur Aufnahme in die international renommierte Hotelkooperation Romantik Hotels. Seit 2020 zählt das Haus außerdem zum Verbund “Die Sterne im Sauerland” – feine Privathotels, ganz nah!

Unser Hotel ist wie ein großer Haushalt – jeder Gast ist ein Familienmitglied und wird individuell behandelt. Gleich welche Interessen wir gemeinsam haben – ob die Leidenschaft zur Jagd, die Liebe zum Hund oder die Freude an ausgiebigen Wanderungen und intensiven Erlebnissen unter freiem Himmel – uns verbindet die Natur.

Sie kommen als Gast und gehen als Freund.

“Es gibt kein schöneres Vergnügen als Gästen mehr zu geben als sie erwarten” (Annette Knippschild)

Die Nähe und die Kooperation mit der Sauerländer Edelbrennerei haben den Sternekoch Klaus Knippschild zu seinem Rezept inspiriert:

Warmer Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern auf Sauerländer Williams Brand

  • 140g Zartbitterschokolade 70%
  • 105 ml Rapsöl
  • 40g Puderzucker
  • 40g Mehl
  • 2 Eier

Zutaten Weinschaum:


  • 40g Zucker
  • 100g Weißwein
  • 3 Eigelb
  • 1 cl Williams z.B. aus der Sauerländer Edelbrennerei

Zubereitung Schokoladenkuchen:


Die Schokolade kleinhacken und im Wasserbad schmelzen:
In der geschmolzenen Schokolade den Zucker auflösen
Die Eier schaumig schlagen und unter die Schoki ziehen.
Das Mehl sieben und mit dem Öl unter die Masse rühren.
Kleine Diarol- oder Muffinformen mit dem Teig zu ¾ füllen und im vorgeheiztem Ofen 
bei 200 Grad Heißluft ca. 8-10 Minuten backen. Der Kuchen sollte im Kern noch flüssig sein.
Die Backzeit hängt von der Form ab.
(Den Kuchen kann man auch sehr gut vorbacken, schnelle abkühlen und dann 
die gekühlten Kuchen nochmal vorsichtig erwärmen.

Zubereitung Weinschaum:


Eigelb mit Zucker und Weißwein auf dem Wasserbad schaumig schlagen,
bis den Schaum eine gute Konsistenz hat. 
Zum Schluss den Williams unterrühren.

Den Kuchen mit dem Williamsschaum anrichten (dazu passt sehr gut Wallnusseis)


Appetit bekommen?

Dann nutzen sie gerne eine Führung oder ein Tasting in der Sauerländer Edelbrennerei und verwöhnen ihren Gaumen anschließend bei einem ausgezeichneten Menü im Romantik-Landhotel Knippschild.

Weitere Informationen über Rüthen und die obigen Gastgeber finden sie unter:

Romantik Landhotel Knippschild
Klaus Knippschild
Theodor-Ernst Str.3
59602 Rüthen
Tel.: 02902 80330
Fax: 02902 803310
info@hotel-knippschild.de

Sauerländer Edelbrennerei
In der Günne 22
59602 Kallenhardt
Tel.: +49 (0)2902 57151
info@sauerlaender-edelbrennerei.de

Stadt Rüthen Tourist-Information
Hochstraße 14
59602 Rüthen
Tel.: 02952-818-172 /173
Fax: 02952-818-170
tourismus@ruethen.de

Wir freuen uns auf Sie!

Galerie

Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.