• So schmeckt Westfalen!
Rheine Wappen Rheine

Salz – das weiße Gold aus Rheine-Bentlage

Jeder kennt Salz, jeder verwendet Salz und jeder isst Salz – es ist lebenswichtig für unseren Körper. Hinter dem Mineral steckt viel mehr als nur ein einfaches Küchengewürz.

Salz ist nicht gleich Salz. Das herkömmliche Supermarktsalz durchläuft einen chemischen Raffinierungsprozess, in dem fast alle für den Körper bedeutsamen Elemente herausgefiltert werden, bis auf Natrium und Chlorid.

Das Salz der Saline Gottesgabe in Rheine wird nach historischer Methode behutsam gewonnen. Die in der natürlichen Sole enthaltenen Mineralien und Spurenelemente, wie z.B. Kalzium, Magnesium, Kalium, Eisen und weitere, bleiben erhalten und geben dem Salz einen milden Geschmack.

Die Erfindung des Gradierwerkes mit Schwarzdornbestückung im 18. Jahrhundert wird dem ideenreichen Salinenspezialisten Joachim Friedrich Freiherr von Beust zugeschrieben.

Das gewonnene Bentlager Salz wird in kleinen Säckchen abgepackt und zum Preis von 2,50 € verkauft. Hier bekommen Sie die Salzsäckchen:

  • Früchte Eck
  • Feinkostmetzgerei Böckenfeld
  • Wernings Brotliebe Filialen in Rheine
  • My Coffee Genusswerk
  • Denkmalpflege-Werkhof Steinfurt e.V.
  • Tourismus.Veranstaltungen e.V.
  • Infozentrum Dreigiebelhaus im Salinenpark (saisonbedingt)
  • Info des Kloster Bentlage
  • Weltladen Rheine

oder Sie bestellen über: saline-gottesgabe@t-online.de