• Höhlen, Stollen, Unterwelten
Recklinghausen Wappen Recklinghausen

Glückauf Recklinghausen

Bergmann sein für kurze Zeit - unvergesslich

Im Süden der Stadt Recklinghausen findet man ein besonderes Stück Ruhrgebiet, das Trainingsbergwerk.

Eine 1870 bei Teufarbeiten aufgeschüttete Halde, in der im zweiten Weltkrieg eine Strecke hineingetrieben wurde, die als Luftschutzbunker und Lazarett diente, anschließend vergessen und 1972 wieder geöffnet wurde.

Hier fanden Abschnitte der Erstausbildung für Bergleute von den angrenzenden Schachtanlagen statt, heute finden wir dort alle Techniken und Prozesse unseren Steinkohlenbergbaus wieder.

Heute erkunden die Gäste die Welt der Bergleute und können selbst Hand anlegen, um zu spüren was Arbeit unter Tage bedeutete. Eine Welt, die eine besondere Kultur und Tradition nach sich
zog.

Galerie

Weiterführende Links