• Die westfälische Hanse: In Corona Zeiten
Brakel Wappen Brakel

“Brakel unterstützen – vor Ort einkaufen” – Das digitale Händlerportal

Die Stadt Brakel hat bereits zum ersten Lockdown im März alle heimischen Händler, Gastronomen, Gewerbetreibende und Dienstleister dazu aufgerufen, ihre Leistungen und Betriebe im neu installierten digitalen Händlerportal der Stadt zu präsentieren. Diese kostenlose Möglichkeit wurde unter dem Slogan „Brakel unterstützen – vor Ort einkaufen!“ geschaffen, um die Betriebe vor Ort zu unterstützen. Die Resonanz war sehr positiv. Da die Plattform kontinuierlich fortgeschrieben wird, können Interessierte jederzeit mitmachen und ihren Eintrag dort direkt selbst anlegen. Nach redaktioneller Prüfung durch die Stadt Brakel erfolgt dann eine unverzügliche Freischaltung der Daten.

Das digitale Händlerportal ist in den Web-Auftritt der Stadt Brakel eingebunden und integriert. Da es der stationäre Einzelhandel momentan sehr schwer hat, möchte die Stadt Brakel eine unkomplizierte und zugleich übersichtliche Lösung anbieten, Wirtschaft und Handel vor Ort jetzt während Coronakrise, aber auch langfristig darüber hinaus, zu unterstützen. Neben den Angaben zu Liefer- und Bringdiensten sowie zur Erreichbarkeit besteht für die Kunden über die eingetragenen Kontaktdaten auch die Möglichkeit, direkt Kontakt zu den Betrieben und Dienstleistern aufzunehmen. Durch eine Verlinkung auf die eigene Internetseite, Seiten in sozialen Medien oder die Angabe eines Webshops stehen potenziellen Kunden zudem weitere umfangreiche Informationen oder sogar Onlinebestellmöglichkeiten zur Verfügung.

Digitales Händlerportal: v. links Alexander Kleinschmidt (Wirtschaftsförderung der Stadt Brakel) und Bürgermeister Hermann Temme präsentieren das digitale Händlerportal

Nachhaltigkeit, regionale Produkte und lokaler Einkauf sind in der jüngsten Vergangenheit immer mehr in den Fokus der Bürgerinnen und Bürger gerückt, daher auch die Intention, die heimischen Händler bestmöglich unterstützen zu wollen und das Bewusstsein der Bevölkerung zu stärken, wie vielfältig das Angebot in der direkten Nähe doch ist. Durch einen guten Branchenmix sind viele Artikel bei den lokalen Händlern erhältlich oder bestellbar, jeder Einkauf vor Ort trägt etwas zur heimischen Wirtschaft, Region und letztendlich auch zum Zusammenleben bei. Der Stadt Brakel ist es sehr wichtig, die Innenstadt auch in Zukunft lebendig zu halten und die Wirtschaft vor Ort zu stärken. Das digitale Händlerportal ist über: www.brakel.de/digitales-haendlerportal zu finden.

Onlineshop „Kauf-in-Brakel“

Darüber hinaus hat die Wirtschaftsförderung der Stadt Brakel in Kooperation mit dem Werbering Brakel e.V. ebenfalls einen Onlineshop „Kauf in Brakel“ ins Leben gerufen.

Über die Internetseite www.kauf-in-brakel.de bieten dort ortsansässige Geschäftsleute ihre attraktiven Waren und Services an. Der Onlineshop bietet für Einzelhändler, Dienstleister und Gewerbetreibende eine gute und ergänzende Möglichkeit, mit sehr einfachem Aufwand kostenfrei zusätzliche Potenziale zu erschließen, was gerade in diesen schwierigen Zeiten notwendig ist, so die Intention der Projektbeteiligten. Einige Brakeler Unternehmen verfügen noch nicht über einen eigenen Onlineshop oder die Möglichkeit, online Dienstleistungen anzubieten. Mit der neuen Plattform bietet sich auch für diese Unternehmen die Möglichkeit, kurzfristig und mit geringem Aufwand, ein Online-Angebot zu erstellen.

Besonders hervorzuheben ist bei diesem Onlineshop, dass das Brakeler Unternehmen FSB auf die Stadt zugekommen ist und eine finanzielle Unterstützung zum Aufbau des Shops angeboten hat. „Eine große Geste der Unterstützung in schwierigen Zeiten“, so der Dank von Bürgermeister Hermann Temme an die FSB-Geschäftsführung. Als heimisches Unternehmen und somit großer Arbeitgeber in der Region hat die Firma FSB die Einkaufsmöglichkeit vor Ort gestärkt, denn gerade in schwierigen Zeiten ist es so wichtig, dass alle zusammenhalten und auch zusammenarbeiten.

Der Aufwand zur Teilnahme der Händler, Handwerker und Dienstleister in dem neuen Onlineshop ist sehr gering, der Kunde allerdings profitiert von dem Shop und erhält ein Komplettangebot seines lokalen Partners, welches er ausgiebig und bequem von Zuhause anschauen und bestellen kann. So können die heimischen Händler, Dienstleitungsunternehmen und Gewerbetreibende unterstützt werden und den gewohnten Kontakt aufrecht erhalten. Die Stadt Brakel fungiert somit als „Dienstleister“ – und stellt die Plattform zur Verfügung, die durch die Firma Compra aus Hildesheim realisiert wurde.

Galerie

Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.