Coesfeld

Städtisches Flair und mehr
Coesfeld

Coesfeld ist eine liebens- und lebenswerte Stadt und attraktives Mittelzentrum im westlichen Münsterland. Die Tradition einer über 800jährigen Geschichte verbindet sich mit dem lebendigen Flair einer modernen Einkaufsstadt. Die gelungene Symbiose von urbanem Leben mit allen wichtigen Infrastruktur-Einrichtungen, kurzen Wegen und dem grünen Charme der Münsterländer Parklandschaft macht den Reiz unserer Stadt aus. Mitten durch die Stadt fließt die Berkel, die zu Hochzeiten der Hanse bis Zutphen (NL) schiffbar war. Bezugnehmend auf die Hanse-Tradition wird die Berkel wieder zum Identifikationsmerkmal für die BerkelSTADT Coesfeld.

Coesfeld: Daten & Fakten.

Gründung
1197
Größe
141,05 km²
Einwohner
36.116

Coesfeld auf einen Blick.

Veranstaltungshighlights in Coesfeld.

  • Frühlingsfest

    Wieder lädt die Kreisstadt Coesfeld alle Besucher in die Innenstadt ein zum alljährlichen Frühlingsfest. Infostände, Gartentrends, Frühjahrsmode und vieles mehr wird geboten. Die Kleinen können basteln oder sich schminken lassen. Straßencafes und Restaurants laden zum Verweilen ein.

    Verkaufsoffener Sonntag

     

    zur Homepage
  • Nightgroove

    In vielen Kneipen und Gaststätten der Stadt geht es rund: vom Rock’n Roll und Rockabilly über Rhythm’n’Blues bis hin zu Reggae, Gospel, Blues reicht das musikalische Spektrum

    zur Homepage
  • Pfingstwoche mit Pfingstkirmes

    Vier Tage lang gibt es ein abwechslungsreiches Programm auf der Promenade mit Live-Musik und Kinderprogramm (bis 30.05.2020)

    Pfingskirmes 29.05.-01.06.2020

    zur Homepage

Hansetouren durch Coesfeld

Oberregierungsrat und Heimatdichter Bernhard (Natz) Thier

Oberbaurat Bernhard (Natz) Thier der Sohn des letzten Coesfelder Zinngießers, war ein bedeutender Münsterländer Mundartdichter und Mitbegründer der Coesfelder Karnevalsgesellschaft „Die-La-Hei“. Thier studierte nach dem Abitur in Coesfeld Bauingenieurwesen in Aachen. Seit 1914 war er als beamteter ... mehr

Auf den Spuren von Anna Katharina Emmerick

In und um Coesfeld gibt viele Möglichkeiten, Zeit „Outdoor“ zu verbringen. Beliebt sind besonders Radtouren durch die schöne Landschaft des Münsterlandes. Zahlreiche Touren, gut ausgeschildert, bieten sich an. Eine davon ist der Anna Katharina Emmerick Pilgerradrundweg. Zur zehnten Jahr der Seligsprechung ... mehr

Der Freistuhl in Flamschen

Der Freistuhl zu Flamschen Im Mittelalter bis in die Neuzeit hinein war hier ein Ort der richterlichen Rechtsprechung. 1385 wurde er der Stadt Coesfeld von den Herren von Merveldt verpfändet. Freigericht zu Flamschen Der Freistuhl zu Flamschen war ein Hochgericht, das für die beiden Coesfelder Kirchspiele St. ... mehr

Die Berkel – ein Fluss „taucht“ wieder auf

Die Berkel ist ein Nebenfluss der IJssel (Niederlande) und einer der letzten natürlich erhaltenen Sandbäche im westlichen Münsterland. Sie entspringt in den Baumbergen in der Nähe von Billerbeck, rund 22 km westlich von Münster. Nach Billerbeck passiert der Fluss Coesfeld, im Anschluss geht es weiter vorbei an ... mehr