Dorsten

Kleine Hansestadt an der Lippe
Dorsten

1251 erhielt der Marktflecken Dorsten die Stadtrechte und entwickelte sich zu einer agilen Kleinstadt. Die Lippe war Lebensader der Region und transportierte Holz und Güter über Wesel und den Rhein in die Niederlande, nach England, Frankreich und Dänemark. Bis ins 18. Jahrhundert blühte in Dorsten der Schiffsbau, die Dorstener Aak war ein beliebtes Flachbodenschiff für den Transport von Gütern.
Heute ist Dorsten eine moderne Flächenstadt mit reizvollen Spuren der 750-jährigen Geschichte, eigenem Kanalhafen, aktiver Landwirtschaft und ausgedehnten Natur- und Waldflächen.

Dorsten: Daten & Fakten.

Gründung
1251
Größe
171,20 km²
Einwohner
76.000

Dorsten auf einen Blick.

Veranstaltungshighlights in Dorsten.

  • Dreams on ice

    Tagsüber Schlittschuhlaufen auf dem Marktplatz und in den Abendstunden Eisstockschießen. Die Volksbank-Masters sind ein unterhaltsames Turnier mit über  200 Mannschaften am Start.

    zur Homepage
  • Interaktiver Adventskalender

    In der diesjährigen Adventszeit wird es in der Innenstadt einen interaktiven Adventskalender geben. An jedem Tag im Advent öffnet eine anderes Institut, Geschäft oder ein Verein seine Türen. Von Advent im Klosterhof über einen Kochkurs „Israelische Tapas“, Lesungen und Musik ist ganz viel Abwechslung dabei. Die stadtinfo Dorsten beteiligt sich ebenfalls. Am 3. Dezember von 17 bis 20 Uhr werden bei  Glühwein und alkoholfreiem Punsch in der Recklinghäuser Straße 20 Advents- und Weihnachtslieder gesungen, es gibt Geschichten, Süßes und Saures und kleine Überraschungen.

    zur Homepage