Rheda-Wiedenbrück

Traditionsreiche Stadt mit lebendiger Geschichte.
Rheda-Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück ist eine attraktive, immer noch wachsende Stadt. Die ehemalige Landesgartenschau, inzwischen als „Flora Westfalica“ bekannt, verbindet entlang der Ems die beiden Stadtteile. Naturnahe Bereiche wechseln mit blühenden Parkanlagen, Spiel- und Veranstaltungsorten sowie dem Schloß und Park der Fürstenfamilie Bentheim-Tecklenburg ab. Die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten und kulturellen Angebote, eine starke Wirtschaft, die von den guten Verkehrsverbindungen profitiert und die vielen Fachwerkhäuser in den beiden historischen Stadtkernen prägen die Stadt.

Rheda-Wiedenbrück: Daten & Fakten.

Gründung
1970
Größe
8.665 ha
Einwohner
49.389

Rheda-Wiedenbrück auf einen Blick.

Veranstaltungshighlights in Rheda-Wiedenbrück.

  • Cheatday – Das Streetfood Festival

    CHEATDAY – der Street Food Markt kommt endlich wieder nach Rheda-Wiedenbrück. Die „Foodies“ kochen ein Wochenende lang das Allerfeinste; und zwar nicht nur überragend lecker, sondern auch frisch vor den Augen der Gäste! Was auf den Teller kommt, entscheidet jeder selbst: internationale Spezialitäten, kreative Crossover-Kitchen, süße Verführungen für Naschkatzen, eine Fahrt in den Fleischhimmel oder doch lieber bio, regional und veggie? Hier findet wirklich jeder sein neues Leibgericht.

    Ort: Doktorplatz, Rheda

    zur Homepage
  • Klassikkonzert mit der Neuen Philharmonie Westfalen

    Klassische Musik unter freiem Himmel – welch ein Genuss! Auf der Vorburg am Rhedaer Schloss wird die Neue Philharmonie Westfalen (Dirigent: GMD Rasmus Baumann) mit dem Programm „Piazzolla – Tango sinfonisch“ erwartet. Solist ist der Bandoneon-Spieler Christian Gerber.

    Ort: Schloß Rheda, Vorburg

    Eintritt frei

    zur Homepage
  • Street-Art-Festival

    Die Flora Westfalica lädt zusammen mit der Werkstatt Bleichhäuschen ein zum Street-Art-Festival. Verschiedene Straßenkünstler und Graffitisprayer werden für besondere visuelle Erlebnisse sorgen. Außerdem laden verschiedene Workshops (Land Art XS im Bleichhäuschen und Erlenbruchwald, Graffiti in Spielerei und Skatepark) ein, selbst aktiv zu werden.

    Ort: Flora-Westfalica-Park und Innenstadt Rheda

    zur Homepage
  • Tag der Ökologie – Greifvögel, Waldschule

    An diesem Tag steht die Natur in ihrer Vielfalt im Mittelpunkt. Absoluter Höhepunkt ist die Greifvogelshow in der Emsaue. Auch die Jäger sind mit ihrer Waldschule vertreten.

    Ort: Flora-Westfalica-Park

    zur Homepage
  • Nachts im Park – Klang- und Lichterlebnisse

    Vom Emssee bis zum Rosengarten wird sich der Park verwandeln. Kleine Lichtperformances, interessante Klänge bis hin zu einzelnen Unterhaltungselementen zeigen den Besuchern den Park auf eine ganz andere Weise.

    Ort: Flora-Westfalica-Park

    zur Homepage

Hansetouren durch Rheda-Wiedenbrück

Es tröpfelt und plätschert auch in Rheda-Wiedenbrück

Der längste Fluss, der in Deutschland entspringt und im Meer endet, macht auch hier Halt – die Rede ist natürlich von der Ems. Der 371 Kilometer lange Fluss entspringt der Senne in Schloß Holte-Stukenbrock. Er schlängelt sich seinen Weg bis ins Herz der Doppelstadt und des Geländes der Landesgartenschau von ... mehr
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.