Unna

Unna

Es ist nicht überliefert, wann genau Unna Mitglied der Hanse wurde. In einem Verzeichnis der Stadt Köln vom 25. September 1469 wurde Unna jedoch erstmals als Hansestadt erwähnt. 
Die Kaufleute der Stadt handelten im gesamten hansischen Bereich. Im Frühjahr 1952 wurde in Unnas Altstadt ein Goldschatz entdeckt, der vermutlich von einem heimischen Hansekaufmann versteckt wurde. Dieser umfasste ursprünglich mindestens 255 Goldmünzen und ist damit der wertmäßig größte bislang bekannt gewordene mittelalterliche Münzfund Westfalens. Zu besichtigen ist er im Hellweg-Museum in Unna.

Unna: Daten & Fakten.

Gründung
1032
Größe
88,56 km²
Einwohner
60.000
Homepage
www.unna.de

Unna auf einen Blick.

Veranstaltungshighlights in Unna.

  • Katharinenkirmes

    Herbstlich-bunt und damit genau passend zur Jahreszeit präsentiert sich jedes Jahr die Katharinenkirmes in Unna. Von der Bahnhofstraße bis zum Busbahnhof stehen die rasanten Fahrgeschäfte, gemütliche Karussels für Groß und Klein, Losbuden, Imbissstände und vieles mehr. Da kommt jeder auf seine Kosten.

    zur Homepage
  • Weihnachtsmarkt

    Traditionell erstrahlt die gesamte City auch in diesem Jahr wieder in weihnachtlichem Licht und die Straßen der Innenstadt sind festlich geschmückt. Rund 60 Händler bieten Kunst, Handwerk, Schmuck und Spielwaren an. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit festlicher Musik aus Chorgesängen, Posaunen und poppigen Weihnachtsmelodien stimmt auf die besinnliche Zeit ein. Auch ein Puppenspieler, der seit über 40 Jahren täglich und kostenlos auf der Bühne spielt, entführt kleine und große Besucher mit seinen Geschichten aus dem Alltag in die Märchenwelt.

    zur Homepage
  • Unnaer Wintertreff

    Genießen – Schlendern – Verweilen

    Zum 6. Mal sorgt der Unnaer Wintertreff auf dem Alten Markt für gesellige Atmosphäre nach Weihnachten. Hier können Sie das Jahr inmitten von winterlichem Hüttenzauber gemütlich ausklingen lassen und sich vom Trubel rund um die Weihnachtstage erholen.

Hansetouren durch Unna

Weithin leuchtend – tief unter der Erde strahlend

Die Sammlung des Zentrums für Internationale Lichtkunst Unna in der ehemaligen Lindenbrauerei besitzt Modellcharakter. Weithin sichtbar durch den 52 Meter in den Himmel ragenden Schornstein, bietet sich dieser zeitgenössischen Kunstform seit 2001 tief unter der Erde eine Fläche von insgesamt 2.600 Quadratmetern. ... mehr

Lindenbrauerei Unna

Einst Braustätte für den beliebten Gerstensaft, heute ein Kultur-Edelgebräu ganz eigener Mixtur mit Musik und Kabarett, Partys und vielen anderen Angeboten. Zugleich noch Ankerpunkt auf der Route der Industriekultur durch das Ruhrgebiet und Herberge des Zentrums für Internationale Lichtkunst, dem weltweit ersten ... mehr

Der Unnaer Weihnachtsmarkt

Gemütlichkeit, funkelnde Kinderaugen, Mandelduft und Kerzenschein dafür steht der Familien-Weihnachtsmarkt Unna! Lassen Sie sich aus dem Alltag in eine gemütliche Atmosphäre entführen und genießen Sie das vielfältige Angebot. Seit 1967, immer zur Weihnachtszeit verwandelt sich die Unnaer Innenstadt in ein ... mehr