Unna

Unna

Es ist nicht überliefert, wann genau Unna Mitglied der Hanse wurde. In einem Verzeichnis der Stadt Köln vom 25. September 1469 wurde Unna jedoch erstmals als Hansestadt erwähnt. 
Die Kaufleute der Stadt handelten im gesamten hansischen Bereich. Im Frühjahr 1952 wurde in Unnas Altstadt ein Goldschatz entdeckt, der vermutlich von einem heimischen Hansekaufmann versteckt wurde. Dieser umfasste ursprünglich mindestens 255 Goldmünzen und ist damit der wertmäßig größte bislang bekannt gewordene mittelalterliche Münzfund Westfalens. Zu besichtigen ist er im Hellweg-Museum in Unna.

Unna: Daten & Fakten.

Gründung
1032
Größe
88,56 km²
Einwohner
60.000
Homepage
www.unna.de

Unna auf einen Blick.

Veranstaltungshighlights in Unna.

  • Weihnachtsmarkt

    Immer wieder verwandelt sich zur Weihnachtszeit die Unnaer Innenstadt in ein zauberhaftes Lichtermeer. Rund 55 Händler bieten Allerlei aus Kunst, Handwerk, Schmuck und Spielwaren. Auch für die „Leckermäulchen“ ist ausreichend gesorgt. Kindergärten, Schulen und gemeinnützige Vereine präsentieren sich und ihre Angebote, Hobbykünstler aus der Region bieten ihre kleinen und großen Meisterwerke an.

    Täglich von 15 – 17 Uhr können die kleinen Besucher auf dem Alten Markt aufregende und spannende Geschichten mit und rund ums Kasperle erleben.

    Der Geheimtipp: New Spirits In Lounge!

    Weihnachtssession jeweils sonntags:  Gemeinsam mit der Leadsängerin der Band werden besinnliche und weihnachtlichte Lieder gesungen – und Unna singt mit!!!

    Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt: täglich bis 19:30 Uhr / am Wochenende auf dem Alten Markt bis 21 Uhr

Hansetouren durch Unna

Weithin leuchtend – tief unter der Erde strahlend

Die Sammlung des Zentrums für Internationale Lichtkunst Unna in der ehemaligen Lindenbrauerei besitzt Modellcharakter. Weithin sichtbar durch den 52 Meter in den Himmel ragenden Schornstein, bietet sich dieser zeitgenössischen Kunstform seit 2001 tief unter der Erde eine Fläche von insgesamt 2.600 Quadratmetern. ... mehr

Lindenbrauerei Unna

Einst Braustätte für den beliebten Gerstensaft, heute ein Kultur-Edelgebräu ganz eigener Mixtur mit Musik und Kabarett, Partys und vielen anderen Angeboten. Zugleich noch Ankerpunkt auf der Route der Industriekultur durch das Ruhrgebiet und Herberge des Zentrums für Internationale Lichtkunst, dem weltweit ersten ... mehr